Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Bringt ESG wirklich etwas? Kritische Fragen von unerwarteter Seite!

Ad

Drei Manger von NN Investment Partners stellen sich den schwierigen Fragen der nächsten Generation und geben unerwartete und persönliche Antworten zum Thema ESG und verantwortungsbewusster Geldanlage.

Anzeige
Advertisement
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Südwestbank bekommt neuen Vorstandsvorsitzenden

von_oesterreich___constantin_von_oesterreich_2019_08_28____c___suedwestbank__jpg.jpg

Constantin von Oesterreich

© Südwestbank

Bei der Südwestbank tritt der amtierende Vorstandsvorsitzende nach 13 Jahren Unternehmenszugehörigkeit in den Ruhestand. Am 2. September 2019 übergibt Wolfgang Kuhn, der die Bank seit Juni 2008 leitete, an Constantin von Oesterreich. Der neue, designierte Vorstandschef verfügt über mehr als vier Jahrzehnte Erfahrung im internationalen Bankgeschäft. Im Jahr 1973 startete von Oesterreich seine Karriere im Banking und hielt verschiedene Positionen bei international operierenden Banken in Hamburg, Frankfurt, Singapur und London, beispielsweise bei der Deutschen Bank und der HSH Nordbank, bei der er 2016 von Bord ging.

Bei seinen ehemaligen Arbeitgebern übernahm von Oesterreich verschiedene Führungsfunktionen, auch auf Vorstandsebene, wie etwa als Chief Risk Officer, Chief Financial Officer und Vorsitzender des Vorstandes. In seiner neuen Funktion bei der Südwestbank wird sich von Oesterreich auf die Bereiche Asset Management, Firmenkunden, Personal, Private Banking & Treasury konzentrieren.

Jochen Sauter befördert
Des Weiteren wurde Jochen Sautter mit Wirkung zum 2. September 2019 zum neuen Vorstandsmitglied bestellt. Er kam 2007 zur Südwestbank und war dort zuletzt als Bereichsleiter Marketing/Vertriebssteuerung tätig. Auf Vorstandsebene wird Sautter – zusätzlich zur Verantwortung für das Retail & SME Business – für Business Development, Marketing, Call-Center, nationales Plattformgeschäft sowie Vertriebssteuerung bzw. Produktmanagement verantwortlich sein.

Seit 2012 teilt er seine Expertise auch als Dozent an der Frankfurt School of Finance & Management. (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren