Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Stabwechsel bei der BayernInvest Luxembourg

ralf_rosenbaum_klein_portrait.jpg

Ralf Rosenbaum

© BayernInvest Luxembourg S.A.

Ralf Rosenbaum ist neuer Sprecher der Geschäftsleitung und Mitglied des Verwaltungsrats der BayernInvest Luxembourg. Er folgt Alexandra Beining, die das Unternehmen nach vier Jahren verlässt. Damit setzt sich das Führungsgremium der BayernInvest Luxembourg, einer hundertprozentigen Tochter der BayernInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH, München, seit 15. September 2020 wie folgt zusammen: Ralf Rosenbaum (Sprecher der Geschäftsleitung), Melanie Fottner (Geschäftsleiterin) und Thomas Schuh (Geschäftsleiter).
Ralf Rosenbaum war zuletzt CEO und Member of the Board bei Threestones Capital Management. sowie in jeweils gleicher Position Managing Director & Member of the Board bei der Patrizia Real Estate Investment Management und bei der Alceda Fund Management. Davor war er in unterschiedlichen Fach- und Führungspositionen bei namhaften Unternehmen in der Investmentbranche tätig.

Im Fokus: Alternative Investments
Eine besondere Stärke der BayernInvest Luxembourg ist es, maßgeschneiderte Fondslösungen für komplexe Anlagestrategien zu entwickeln. Im Fokus stehen insbesondere Alternative Investments wie zum Beispiel Private Debt-Strategien für institutionelle Kunden (Versicherungen, Versorgungswerke, Pensionskassen etc.). Im anhaltenden Niedrigzinsumfeld entwickeln sich Alternative Investments zunehmend zu einem unverzichtbaren Bestandteil der Kapitalanlage. Alexander Mertz, Sprecher der Geschäftsführung der BayernInvest Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH: „Der Trend zu Alternative Assets hält weiter an. Zusammen mit ESG-Investments sind sie der zweite große Wachstumstreiber der BayernInvest-Gruppe. Unsere Kunden profitieren dabei von unserer langjährigen Expertise und unserem individuellen Service auf der deutschen und Luxemburger Plattform.“ (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren