Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Institutioneller Investor sucht Manager für Best-of-Two-Strategie

Ad

Ein Großanleger tätigt über das Mandate-Tool eine Ausschreibung betreffend eine Best-of-Two-Strategie im Bereich Renten und Aktien. Mehr Informationen zum Mandat erhalten nur registrierte User. Mehr erfahren >>

Anzeige
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Sparkasse Paderborn-Detmold mit neuem Vorstandsvorsitzenden

arnd_paas.jpg

Arnd Paas

© Sparkasse Paderborn-Detmold

Die nordrhein-westfälische Sparkasse Paderborn-Detmold bekommt mit Arnd Paas einen neuen Chef. Ab dem 1. April 2019 folgt Paas auf Hans Laven, der dann mit 66 Jahren in den Ruhestand tritt.

Paas ist seit gut zehn Jahren Mitglied des Sparkassenvorstandes und verantwortet derzeit das Firmenkundengeschäft, die Eigenanlagen und das Immobiliengeschäft der verbundenen Tochterunternehmen. Seine Karriere begann der zukünftige erste Mann mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Sparkasse Remscheid. 1991 wechselte er zur Kreissparkasse ins sächsische Pirna und baute dort das Firmenkundengeschäft mit auf.

Ab dem 1. April 2019 wird der Vorstand der Sparkasse Paderborn-Detmold nur noch aus drei Personen bestehen. Neben Paas gehören dann noch Hubert Böddeker und Andreas Trotz zum obersten Führungsgremium. Die Sparkasse Paderborn-Detmold besitzt eine Bilanzsumme von knapp 7 Milliarden Euro und beschäftigt rund 1.370 Mitarbeiter. (mh)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen