Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Sparkasse KölnBonn mit neuem Vorstandsmitglied

handschuher_nicole_sparkasse_köln-bonn_www.jpg

Nicole Handschuher

© Sparkasse KölnBonn

Dr. Nicole Handschuher (Jahrgang 1974) übernimmt spätestens zum 1. Oktober 2016 die Bereiche Finanzen, Controlling und Risikomanagement bei der Sparkasse KölnBonn. Sie folgt auf Joachim Schmalzl, der seit Anfang des Jahres im Vorstand des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes tätig ist (Institutional Money berichtete). Handschuher kommt von der Kreissparkasse München-Starnberg-Ebersberg, wo sie derzeit als stellvertretendes Vorstandsmitglied die Gesamtbanksteuerung verantwortet.

Die promovierte Betriebswirtin begann ihre Karriere im Risk-Office der Bayrischen Landesbank. Bei der Rating Service Unit, einem Jointventure der Deka und acht Landesbanken, war sie für Ratingfragen verantwortlich. 2007 wechselte sie zur Norddeutschen Landesbank (NordLB), wo sie eine Führungsaufgabe in der Kreditrisikosteuerung übernahm.

"Unsere Sparkasse freut sich, alsbald Dr. Handschuher hier im Rheinland als Kollegin
begrüßen zu dürfen. Wir haben sie in den Gesprächen als kontaktstarke und freundliche
Persönlichkeit kennengelernt und sind gespannt auf den konstruktiven Aus tausch", so Artur Grzesiek, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse KölnBonn.
"Die Aufgaben, die auf die Finanzbranche und unser Institut durch die aktuellen
markt- und geldpolitischen Beschlüsse und Auflagen der Europäischen Zentralbank
und Aufsichten zukommen, werden wir im Vorstandsteam gemeinsam und mit profundem
Wissen angehen."

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren