Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Spängler ernennt neuen Leiter Business Development

rampler_michael_spängler_2016_08.jpg

Michael Rampler

© Spängler

Michael Rampler (34) hat beim Salzburger Bankhaus Spängler die Leitung der neuen Stabstelle “Business Development” übernommen. Er zeichnet in dieser Position für die Bereiche Innovation und Digitalisierung sowie die Nutzbarmachung von Wertschöpfungspotenzialen verantwortlich.

Spängler ist das älteste Bankhaus Österreichs, aktuell sind an insgesamt elf Standorten mehr als 250 Mitarbeiter beschäftigt. Das Kundenvolumen an Einlagen, Krediten und Wertpapieren beträgt rund 9,2 Miliarden Euro.

Rampler, CFA, ist Absolvent der Wirtschaftswissenschaften an der Johannes-Kepler-Universität Linz. Im Jahr 2007 trat der gebürtige Oberndorfer ins Bankhaus Spängler ein, hier leitete er zuletzt den Bereich Handel/Investment-Service.

Nun hat sich Rampler zum Ziel gesetzt, im Rahmen der neuen Stabstelle Business Development die laut Unternehmensangaben "zentralen Innovationsideen im Haus Schritt für Schritt umzusetzen und mit der übergeordneten Strategie, führende Beratungsbank in Österreich zu sein, zu verknüpfen." (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren