Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Institutioneller schreibt Mid-/Large-Cap-Mandat aus

Ad

Asset Manager für Mid- & Large-Caps gesucht: Das ausgeschriebene Volumen beträgt zwischen 10 und 25 Millionen Euro. Mehr Informationen zum Mandat erhalten nur registrierte User. Mehr erfahren >>

Anzeige
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Skagen verpflichtet Josef Scarfone als Deutschlandchef

scarfone_josef_skagen_perso_c_hat_frankfurt_trust.jpg

Josef Scarfone

© Frankfurt Trust

Der norwegische Vermögensverwalter verstärkt seine lokale Präsenz in Deutschland und verpflichtet Josef Scarfone (48) als Managing Director. In seiner neuen Funktion soll der neue Skagen-Mann die Geschäftsgrundlagen für die Anlagelösungen der verbundenen Fondshäuser Skagen Funds und Storebrand Funds sowohl im Wholesale- als auch im institutionellen Bereich weiterentwickeln und stärken. Die Tätigkeiten in Deutschland werden aufgenommen, sobald die entsprechenden aufsichtsrechtlichen Anforderungen erfüllt sind, was voraussichtlich im Laufe diesen Jahres der Fall sein werde, merkt Skagen in ihrer Aussendung an.

Der der studierte Aktienanalyst und Portfoliomanager Scarfone arbeitete ab 2014 bei der US-amerikanischen Fondsgesellschaft Lazard Asset Management, wo er als Head of Third Party Distribution das Wholesale-Geschäft in Deutschland und Österreich verantwortete. Zuvor war Scarfone über zehn Jahre in der Funktion des Head of Wholesale sowie zwei Jahre als Co-Head of Sales bei Frankfurt Trust Investment tätig.

Laut Skagen Funds-CEO Tim Warrington wolle sein Haus mit der Verpflichtung Scarfones sowohl dem gestiegenen Geschäftsvolumen Rechnung tragen, als auch die strategische Bedeutung des hiesigen Marktes für uns unterstreichen. "Wir freuen uns daher sehr, mit Josef Scarfone einen äußerst erfahrenen und bestens vernetzten Experten gewonnen zu haben.“ (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen