Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Sienna Real Estate ernennt neuen Deutschland- und Fondschef

dietze_stefan_sienna_real_estate_2022.jpg

Stefan Dietze

© Sienna Real Estate

Sienna Real Estate, die auf Immobilien spezialisierte Tochtergesellschaft von Sienna Investment Managers, hat zwei erfahrene Führungskräfte ernannt: Mit Stefan Dietze erhält der Immobilienspezialist einen neuen Deutschlandchef und Managing Director. Die Rolle als Head of Sienna RE Funds übernimmt Prof. Dr. Ralf Joachim Klann, der zudem die neu geschaffene Einheit „Sienna Real Estate Concepts and Strategies“ leitet. Über diese Veränderungen informiert Sienne Real Estate per Aussendung.

Über den neuen Deutschlandchef
Der neue Managing Director und Head of Germany Dietze hat seinen Hauptsitz in Hamburg (sowie der Niederlassung in Frankfurt), einem der sechs Standorte, von denen aus das Unternehmen in Europa und Asien vertreten ist. Dietze wird gemeinsam mit den beiden aktuellen Managing Partners Timo Wolf und Oliver Hecklau und dem gesamten Deutschland-Team daran arbeiten, ihre Performance kontinuierlich zu verbessern. Dabei bauen sie auf den derzeitigen Zahlen auf: mehr als 54 Investments für internationale Kunden und die Verwaltung von Assets mit einem Gesamtnettowert von 2,2 Milliarden Euro.

Dietze bringt mehr als 15 Jahre Erfahrung im internationalen Immobilienmanagement mit und konnte sich sowohl einen guten Ruf als auch ein Netzwerk unter internationalen Investoren und führenden Unternehmen der Branche aufbauen. Er hat an einigen der bedeutendsten Immobilientransaktionen in der jüngeren Branchengeschichte Deutschlands mitgewirkt, spielte eine führende Rolle bei der (Re-)Strukturierung bedeutender deutscher Immobilienunternehmen und wirkte als treibende Kraft bei groß angelegten Outsourcing- und Digitalisierungsprojekten. Als Gründer hat Dietze zusammen mit führenden Köpfen der Branche eine Boutique für Immobilienberatung und -management aufgebaut, die im Auftrag von internationalen Immobilienmanagern und -investoren daran arbeitet, die Performance-Strukturen der Branche zu revolutionieren. 

Seine Karriere begann Dietze im Jahr 2008 bei der Fortress Germany Asset Management, einer Tochtergesellschaft der New Yorker Fortress Investment Group. Dort war er als Vice President, Head of Operations, Teil eines Teams, das etwa 3,5 Milliarden Euro an Assets verwaltete. 2014 wurde Dietze Director, Head of Operations, bei der IVG Immobilien AG, wo er mit wichtigen Restrukturierungsinitiativen sowie mit dem operativen Aufbau der Officefirst Immobilien AG betraut war. Nach der Übernahme der Gesellschaft durch Blackstone leitete Dietze das deutsche Team für Operations, das für das zentrale Management und große Projekte wie Outsourcing, Digitalisierung oder Integration zuständig ist. Dietze hat einen Bachelor in Business Administration von der Wiesbaden Business School und einen MBA von der Graduate School Rhein-Neckar. 

Über den neuen Chef des Fondsgeschäfts
Prof. Dr. Ralf Joachim Klann (Bild rechts), FRICS, hat ab Oktober den Bereich Sienna RE Funds übernommen. Dieser wurde bisher von Richard Apfelbacher, Senior Managing Partner, geleitet. Klann verantwortet bei Sienna Real Estate die internationale Fondsplattform und leitet zudem die neu geschaffene Einheit „Sienna Real Estate Concepts and Strategies“. 

Klann verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche und hat mehrere Marktzyklen erfolgreich gemeistert. Er bekleidete zahlreiche leitende Positionen bei namhaften Immobilienunternehmen und war unter anderem für die Deutsche Bank, Morgan Stanley, JP Morgan und die Abu Dhabi Investment Authority tätig, davon vier Jahre in London und fünf Jahre in den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Klann hat eine Professur für Real Estate Management an der EBZ Business School in Bochum, wo er seit mehr als zehn Jahren eine Lehrposition bekleidet. Darüber hinaus ist er Fellow der Royal Institution of Chartered Surveyors („FRICS“) und engagiert sich dort unter anderem im internationalen Akkreditierungsrat. (aa)

twitterlinkedInXING

Weitere News zu diesem Thema

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schließen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren