Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Ad

Risikomanagement - jetzt offensiv Marktchancen nutzen

Flexibel Chancen nutzen und profitieren – in Zeiten eines Niedrigzinsniveaus auf Dauer ist das wichtig wie nie zuvor. Deshalb gehen unsere Experten bewusst kontrollierte Risiken ein, um Ihre Anlage zu optimieren.

Anzeige
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Schroders ernennt Ex-HQ-Capital-CEO zum Chef für Private Assets

georg-wunderlin_schroders.jpg

Georg Wunderlin

© Schroders

Schroders hat Georg Wunderlin zum Chef von sogenannten Private Assets, also nicht-börsengehandelte Anlagen, ernannt. Wunderlin wird die Wachstumsstrategie von Schroders im Bereich Private Assets auf globaler Ebene entwickeln und umsetzen. Darüber hinaus wird er an Investmentlösungen arbeiten, die besser auf alternative Anlageklassen ausgerichtet sind. Die neu geschaffene Rolle wird er im Mai 2019 übernehmen.

Wunderlin verfügt über 19 Jahre Erfahrung im Finanzsektor und blickt auf eine Reihe von Führungspositionen zurück, zuletzt als Chief Executive Officer bei HQ Capital, einem Investmentmanager für alternative Kapitalanlagen. Vor seiner Ernennung zum CEO von HQ Capital in 2016 war Wunderlin Chief Operating Officer bei Auda International, bevor Auda, Real Estate Capital Partners und Equita im Jahr 2015 zur HQ Capital zusammengeführt wurden. (cf/aa)


Veranstaltungshinweis: 
Schroders hält am 12. Institutional Money Kongress, der von 26. bis 27. Februar 2019 im Frankfurter Congress Center stattfindet, einen Workshop und ein Gruppengespräch zum Thema Disruption. Mehr Informationen dazu nachfolgend. Eine Kongress-Anmeldung ist u.a. HIER bis 21. Februar 2019 möglich

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen