Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Institutioneller Investor sucht Manager für Best-of-Two-Strategie

Ad

Ein Großanleger tätigt über das Mandate-Tool eine Ausschreibung betreffend eine Best-of-Two-Strategie im Bereich Renten und Aktien. Mehr Informationen zum Mandat erhalten nur registrierte User. Mehr erfahren >>

Anzeige
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Sabine Lautenschläger im Aufwind: Nun winkt Top-Posten in der Euro-Bankenaufsicht

Lautenschläger soll Vize der Euro-Bankenaufsicht werden

Sabine_LautenschlägerDie frisch gebackene EZB-Direktorin Sabine Lautenschläger (Bild), die Anfang kommender Woche ihre erste EZB-Direktoriums-Sitzung hat, soll zusätzlich Vizevorsitzende des neuen Bankenaufsichtsgremiums ("einheitlicher Aufsichtsmechanismus (SSM)") unter dem Dach der Notenbank werden. Wie Reuters berichtet, habe der EZB-Rat die Deutsche für die genannte Funktion vorgeschlagen.
 
Das Gremium, da ab November die Großbanken im Euroraum beaufsichtigen soll, ist fest in Frauenhand. An der Spitze steht die Französin Daniele Nouy (Institutional Money berichtete). Das Gremimum wird wiederum vom EZB-Rat (dem Lautenschläger angehört) kontrolliert, der im Zweifel Entscheidungen des Gremiums kippen kann, wie Reuters schreibt. Nouy und Lautenschläger kennen sich seit vielen Jahren unter anderem vom Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht und Regulierung.
 

Die Expertin spricht am Institutional Money Kongress
 
Die Besucher des kommenden Institutional Money-Kongresses (25. und 26. Februar 2014 im Frankfurter Congress Center) können sich am ersten Kongresstag von 17:45 bis 18:35 Uhr auf einen besonders interessanten Vortrag der neuen EZB-Direktorin freuen. Lautenschläger, bis 2011 Exekutivdirektorin für Bankenaufsicht bei der BaFin, war die erste Frau im Vorstand der Bundesbank und gilt als Deutschlands mächtigste Bankenaufseherin. Zu ihren bedeutendsten Projekten gehört u.a. die Schaffung einer europäischen Bankenunion. Das Mitglied im Basler Ausschuss für Bankenaufsicht (BCBS) wird am Institutional Money-Kongress u.a. über die Bankenunion sowie die Aufsichts- und Abwicklungsmechanismen sprechen und Dank ihrer großen Erfahrung und Expertise einzigartige Blicke hinter die Kulissen des Finanz- respektive Bankensystems gewähren können.
 
Lassen Sie sich diesen Vortrag keinesfalls entgehen und melden Sie sich rasch für den Institutional Money-Kongress, auf dem auch zahlreiche andere prominente internationale Top-Experten vortragen, HIER an. (aa)
 
 
twitterlinkedInXING

News

 Schliessen