Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Runde der "Wirtschaftsweisen" wird weiblicher

schnitzer.jpg

Monika Schnitzer

© Monika Schnitzer

Die beiden Professorinnen Monika Schnitzer und Veronika Grimm sollen in den Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung – kurz Rat der Wirtschaftsweisen – aufgenommen werden. Das Bundeskabinett hat beschlossen, dem Bundespräsidenten die Berufung der beiden Wirtschaftswissenschaftlerinnen vorzuschlagen. Sie treten damit die Nachfolge von Christoph M. Schmidt und Isabel Schnabel an.

Monika Schnitzer ist Professorin für komparative Wirtschaftsforschung an der Ludwig-Maximilians-Universität München und forscht unter anderem im Bereich der internationalen Wettbewerbspolitik, der Transformationsökonomie sowie der Unternehmensfinanzierung und -kontrolle. Veronika Grimm ist Professorin für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Wirtschaftstheorie an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. Sie arbeitet unter anderem zu Energiemärkten, Verhaltensökonomie, sozialen Netzwerken, Auktionen und Marktdesign.

Gremium wieder komplett
Zwei der insgesamt fünf Posten im Sachverständigenrat waren zuletzt unbesetzt. Anfang des Jahres wechselte Isabel Schnabel ins Direktorium der Europäischen Zentralbank, Ende Februar lief die Amtszeit des langjährigen Ratschefs Christoph M. Schmidt aus. Mit der Berufung von Schnitzer und Grimm wird das Gremium wieder vollzählig sein.

Die weiteren Mitglieder sind Volker Wieland, Experte für Geldtheorie und Geldpolitik und geschäftsführender Direktor des Institute for Monetary and Financial Stability (IMFS) an der Goethe-Universität Frankfurt, Achim Truger, Professor für Staatstätigkeit und Staatsfinanzen an der Universität Duisburg-Essen und Lars P. Feld, Professor für Wirtschaftspolitik an der Universität Freiburg und Leiter des dortigen Walter Eucken Instituts. Feld war erst Mitte März zum neuen Vorsitzenden des Sachverständigengremiums gewählt worden. (hh)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren