Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Prime Capital: Michael Drill folgt auf Andreas Sauer

drill_michael_primce_capital_et_al__2020__616x616.jpg

Dr. Michael Drill

© Dr. Michael Drill

Der Aufsichtsrat der Frankfurter Vermögensverwaltungsgesellschaft Prime Capital hat ein neues Mitglied: Dr. Michael Drill (55), der zugleich Vorstandsvorsitzender der in Frankfurt ansässigen Lincoln International ist. Drill ist bei seinem Hauptarbeitgeber seit 2006 mitverantwortlich für die strategische Ausrichtung und die operative Führung der M&A-Investmentbank im deutschsprachigen Raum. Darüber informiert Prime Capital per Aussendung.

Drill verfügt über eine langjährige Beratungserfahrung; seit 1991 hat er Kunden bei Akquisitionen, öffentlichen Übernahmen und Unternehmensveräußerungen beratend begleitet und war dabei für Großkonzerne, mittelständische und inhabergeführte Unternehmen sowie für Private Equity Häuser tätig.

Das neue Gremiumsmitglied ist Betriebswirt und promovierte zum Dr. rer. pol. auf dem Gebiet Corporate Finance. Er ist zudem Dozent an der Frankfurt School of Finance & Management. „Wir freuen uns sehr, mit Herrn Dr. Michael Drill einen erfahrenen Praktiker gewonnen zu haben, der zahlreiche Unternehmenstransformationen erfolgreich begleitet hat. Von diesem Wissen werden wir profitieren, genauso wie von seiner Erfahrung als Aufsichtsratsmitglied bei zwei börsennotierten Gesellschaften“, führt Wolfgang Stolz, Aufsichtsratsvorsitzender von Prime Capital, aus.

Andreas Sauer zieht sich zurück
Drill ersetzt seit Ende Juli 2020 Dr. Andreas Sauer (57), der seit August 2016 dem Aufsichtsrat angehörte. Der ehemalige Gründer, CEO und CIO der heutigen Quoniam Asset Management leitet seit 2013 seine eigene Investmentboutique und ist u. a. Lehrbeauftragter am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) für Asset Management und quantitatives Portfolio Management.

Axel Pfeil (67) bleibt unverändert Mitglied des Aufsichtsrats von Prime Capital, dem er seit 2009 angehört. Er war zuvor Bereichsvorstand der Deutschen Bank und Vorsitzender des Vorstands der DB Investor, Generalbevollmächtigter von EON, sowie in unterschiedlichen Positionen in der Industrie, Unternehmensberatung und Wirtschaftsprüfung tätig. Seit einer Reihe von Jahren ist er selbständiger Unternehmer und Investor. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren