Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Institutioneller Investor sucht Manager für Best-of-Two-Strategie

Ad

Ein Großanleger tätigt über das Mandate-Tool eine Ausschreibung betreffend eine Best-of-Two-Strategie im Bereich Renten und Aktien. Mehr Informationen zum Mandat erhalten nur registrierte User. Mehr erfahren >>

Anzeige
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Pimco: Ein "tierischer" Erfolgsmanager tritt in die Fußstapfen von El-Erian

Nach El-Erian-Rücktritt: "Tier" von Pimco zum Investmentchef ernannt

Dan_InvascynDaniel Ivascyn (Bild) ist ein Tier. Und das meint Scott Simon, der mit ihm 13 Jahre beim Anleihenfondsmanager Pimco verbrachte bevor er in den Ruhestand ging, als Kompliment. Simon leitet bis zu seinem Rückzug im vergangenen Jahr die Hypotheken-Investments bei der kalifornischen Allianz-Tochter. Er beschreibt Ivascyn als einen arbeitsamen Fondsmanager mit einem tollen Gespür für Substanzwerte und das Verhältnis von Belohnung zu Risiko.
 
Sein Einsatz und seine hervorragende Performance beim 29,9 Milliarden US-Dollar schweren Pimco Income Fund haben sich für Ivascyn bezahlt gemacht. Wie die Nachrichtenagentur Bloomberg am Mittwoch berichtete, bekommt der 44-Jährige nun den Posten des stellvertretenden Chief Investment Officers bei Pimco (genauso wie Andrew Balls, Institutional Money berichtete). Der Aufstieg Balls und Ivascyn waren Teil der Management-Neuordnung, nachdem Vorstandschef Mohamed El-Erian völlig überraschend seinen Rücktritt ankündigte.
 

Ivascyn schlägt 99 Prozent der Konkurrenz
 
Der Income Fund schaffte im vorigen Jahr eine Rendite von 4,8 Prozent und konnte damit 97 Prozent der vergleichbaren Fonds schlagen - und das in einem Jahr, in dem die größten Pimco-Fonds in ihrer Kategorie im Durchschnitt hinter zwei Dritteln der Wettbewerber lagen, zeigen Daten von Bloomberg. Mit Blick auf die vergangenen drei und fünf Jahre war der Ivascyn-Fonds den Daten zufolge sogar besser als 99 Prozent der Konkurrenz.
 
Der 44 Jahre alte Ivascyn hatte seinen Ruf im Gefolge der Finanzkrise aufgebaut - mit Wetten auf Wertpapiere, die mit Hypotheken besichert sind. Der Fonds investierte in den vergangenen Jahren zwischen 40 und 55 Prozent seines Geldes in Hypothekenanleihen nichtstaatlicher Emittenten. Die Papiere, die über keinerlei Absicherung staatlicher Institutionen wie Fannie Mae, Freddie Mac oder Ginnie Mae verfügen, waren letztlich eine Wette auf die Erholung am US- Immobilienmarkt. Sie gewinnen an Wert, wenn die Hauspreise steigen und die Zahlungsausfälle zurückgehen.
 
El-Erian bleibt Allianz-Konzern erhalten
 
El-Erian wird Mitte März offiziell zurücktreten. Sein Nachfolger als CEO ist Douglas Hodge, derzeit Managing Director und Chief Operating Officer. El-Erian bleibe Mitglied des International Executive Committees der Allianz und werde den Vorstand des Münchner Versicherers in globalen Wirtschafts- und Politikfragen beraten, heißt es in einer kürzlich erschienenen Mitteilung.
 
Veranstaltungshinweis:
Treffen Sie Pimcos neuen Deputy CIO am Institutional Money Kongress!
 
Andrew_BallsPimcos frischgebackener Deputy Chief Investment Officer, Andrew Balls (Bild links), hält auf dem kommenden Institutional Money Kongress (25. bis 26. Februar 2013) am ersten Kongresstag zwischen 12:00 - 12:45h einen Workshop zum Thema „Innovative Lösungen im globalen Anleihenmanagement".
 
Balls arbeitet im Rahmen dieses Workshops mit den institutionellen Kongressbesuchern heraus, in wie weit zukunftsorientierte, auf Fundamentaldaten basierende globale Strategien und Benchmarks geeignet sind, um nachhaltig attraktive risikoadjustierte Erträge zu erzielen.
 
Zusätzlich steht Balls für vertiefende Gespräche auch noch bei einem Gruppengespräch (maximal fünf Teilnehmer) sowie für „One-to-Ones" zur Verfügung.
 
Institutionelle Investoren sollten daher die Gelegenheit zum fachlichen Diskurs mit diesem hochrangigen Pimco-Experten nutzen und sich rasch für den Kongress sowie die erwähnten Programmpunkte anmelden. Mehr Informationen finden Sie HIER.
 
 
twitterlinkedInXING

News

 Schliessen