Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Pictets Leiter Institutionelle Kunden wird Europa-Chef bei Nikko AM

udo.jpg

Udo von Werne

© Nikko AM

Nikko Asset Management hat Udo von Werne zum neuen Chief Executive Officer (CEO) Europa ernannt. Er wird in seiner Position für Europa, den Nahen Osten und Afrika (EMEA) zuständig sein und damit für das Geschäft in dieser Region verantwortlich zeichnen. Von Werne berichtet direkt an Takumi Shibata, Präsident und CEO von Nikko Asset Management.
 

Von Werne verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Finanzbranche. Seit dem Jahr 2000 arbeitete er bei Pictet Asset Management, wo er zuletzt als Leiter Institutionelle Kunden für die Region Europa zuständig war. Andere berufliche Stationen waren etwa Zurich Financial Services und die UBS. (cf/aa)

 


Über Nikko Asset Management
Nikko Asset Management ist ein globaler Vermögensverwalter mit asiatischen Wurzeln. Das Unternehmen verwaltet laut eigenen Angaben weltweit ein Vermögen von 146,4 Milliarden US-Dollar (129,24 Mrd. Euro) und beschäftigt über 200 Anlagespezialisten in elf Ländern.

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren