Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Pensionskassenfachverband: Obmann wiedergewählt

zakostelsky_andres_vbv_2018.jpg

Andreas Zakostelsky

© VBV

Bei der jüngsten Sitzung des Fachverband-Ausschusses der Österreichischen Pensionskassen wurde Mag. Andreas Zakostelsky (58) erneut zum Obmann gewählt. Die Wahl von Zakostelsky erfolgte einstimmig. Zakostelsky hat diese Funktion seit 2010 inne. Seine Stellvertreter sind Mag. Christian Böhm (APK) und Dr. Johannes Ziegelbecker (Bundespensionskasse).

Zakostelsky ist hauptberuflich Generaldirektor der VBV-Gruppe, unter der sich organisatorisch die VBV Pensionskasse und die VBV Vorsorgekasse befinden. Darüber hinaus ist er CEO der VBV Vorsorgekasse.

Für seine dritte Funktionsperiode sieht der neue, alte Obmann Zakostelsky die steigende Notwendigkeit, den Ausbau des Pensionskassen-Systems in Österreich zu forcieren. So wird ein Schwerpunkt auf dem im Regierungsprogramm bereits genannten Generalpensionskassen-Vertrag liegen. Damit werde für alle Österreicher die Möglichkeit geschaffen, eine betriebliche Zusatzpension zu bekommen. 

"Ich freue mich sehr über dieses eindeutige Votum für meine dritte Periode als Obmann des Fachverbandes der Pensionskassen. Die österreichischen Pensionskassen übernehmen schon heute als größte private Pensionszahler eine wichtige Rolle für die Menschen und den Wirtschaftsstandort. Auf Grund der aktuellen Wirtschaftskrise und der damit einhergehenden massiven zusätzlichen Staatsverschuldung wird der Druck auch auf das staatliche Pensionssystem weiter steigen. Daher wird die Ergänzung der staatlichen Pension durch eine betriebliche Zusatzpension in den nächsten Jahren ganz entscheidend, um im Alter ein sorgenfreies Leben führen zu können", erklärte Zakostelsky bei seiner Wiederbestellung. (aa) 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren