Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Oddo BHF AM: Zwei neue Geschäftsführer für deutsche KVG berufen

steurer_stefan_oddo_bhf_am_2018_erhalten.jpg

Dr. Stefan Steurer

© Oddo BHF AM

Oddo BHF Asset Management hat Philippe de Lobkowicz und Dr. Stefan Steurer in die Geschäftsführung der deutschen Kapitalverwaltungsgesellschaft Oddo BHF Asset Management GmbH berufen. De Lobkowicz wird außerdem als Global COO in das Global Management Committee von Oddo BHF Asset Management eintreten, dem Steurer als Head of Institutional Asset Management für Deutschland und Österreich schon angehört. Über diese Beförderungen informiert die Gesellschaft per Aussendung.

Dr. Stefan Steurer (Bild links) ist seit Oktober 2018 für die Entwicklung des institutionellen Geschäfts in Deutschland und Österreich mitverantwortlich. In der Geschäftsführung von Oddo BHF Asset Management GmbH wird er neben Vertriebsthemen für den Bereich Client Services Verantwortung tragen. Er tritt an die Stelle von Dr. Nobert Becker, der per Ende April in den Ruhestand gewechselt ist.

Philippe de Lobkowicz verantwortet als COO in der Geschäftsführung der Oddo BHF Asset Management GmbH das operative Geschäft, und ist damit u.a. verantwortlich für IT, Risikomanagement, Compliance und Middle- und Back-Office. Er ist seit Juli 2017 im Oddo BHF Konzern tätig, zunächst als Leiter Corporate Development und Corporate Governance und ab September 2020 als Deputy COO der Oddo BHF Asset Management GmbH.

Sprecher der Geschäftsführung der Oddo BHF Asset Management GmbH bleibt Nicolas Chaput, Global CEO von Oddo BHF Asset Management. (aa)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren