Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Nord/LB rührt im Vorstand um: Olof Seidel CFO, Holm wird verabschiedet

Der erst 54-jährgie Kapitalmarktvorstand Hinrich Holm räumt seinen Sessel. Die Vakanz wird nicht nachbesetzt. Olof Seidel wird dafür CFO und COO.

olof_seidel_nordlb.jpg

Olof Seidel

© nord/lb

Hinrich Holm, Kapitalmarktvorstand und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Nord/LB, wird die Bank mit Auslaufen seines Vertrags zum 31. Januar 2020 verlassen. Von Aufsichtsrat und Vorstandsvorsitz werden dem erst 54-jährigen ganze Rosensträucher gestreut: „Mit Hinrich Holm verliert die Nord/LB einen herausragenden Manager“, erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende der Nord/LB und Niedersächsische Finanzminister Reinhold Hilbers. „Die von ihm geführten Geschäftsbereiche der Bank haben sich in seiner Amtszeit ausgezeichnet entwickelt. Als ausgewiesener Finanzexperte und waschechter Niedersachse mit umfangreichen Auslandserfahrungen war er ein Glücksfall für den Vorstand der NORD/LB.“ 

Ähnlich Thomas Bürkle, Vorstandsvorsitzender der Nord/LB:„Das Ausscheiden von Hinrich Holm ist ein großer Verlust für die Nord/LB. Kaum jemand kennt die Bank so gut wie er. In vielen gemeinsamen Jahren für den Nord/LB Konzern habe ich ihn nicht nur als Manager, sondern auch als Menschen schätzen gelernt“, sagte

Holms Stelle gestrichen
Holm war seit 2010 Vorstand der Nord/LB mit Dienstsitz in Magdeburg. Seit 2012 ist er Kapitalmarktvorstand, Anfang 2017 wurde er zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden berufen. Im Zuge der Neuausrichtung und Redimensionierung der NORD/LB wird die Position des Kapitalmarktvorstands nach dem Ausscheiden von Holm nicht neu besetzt. Die Zuständigkeit für die bislang von ihm verantworteten Geschäftsbereiche wird auf die anderen Vorstandsdezernate verteilt.

Neues Vorstandsmitglied
Zeitgleich schickte die Bank die Meldung aus, wonach Olof Seidel als neues Vorstandsmitglied bestellt wurde. Seidel übt die Aufgaben des CFO und des COO seit rund anderthalb Jahren als Generalbevollmächtigter aus. Der Aufsichtsrat der Bank hatte bereits im April 2018 seine Absicht erklärt, Seidel nach Vorliegen der erforderlichen bankaufsichtlichen Voraussetzungen zum Vorstandsmitglied zu bestellen.

Olof Seidel war von 2010 bis Ende 2016 CFO und COO im Vorstand der DNB Bank Polska  in Warschau, die zur norwegischen DNB-Gruppe gehört. In dieser Zeit leitete er ein umfassendes Restrukturierungsprogramm, das die Bank wieder profitabel gemacht hat. Seidel war bereits bis 2005 für die NORD/LB tätig. Anfang 2017 kehrte er zur NORD/LB zurück und verantwortet seitdem die Transformation und Neuausrichtung der Bank, zunächst als Projektmanager, dann als Bereichsleiter. Die Aufgaben als CFO und COO übernahm er im Mai 2018 von Urike Brouzi, die in den Vorstand der DZ Bank wechselte. (hw)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren