Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Neuer CIO bei Jupiter Asset Management

beesley_matthew_jupiter_am.jpg

Matthew Beesley 

© Jupiter Asset Management

Der Investmentmanager Jupiter Asset Management ernennt Matthew Beesley zum neuen Chief Investment Officer (CIO). Er tritt damit die Nachfolge von Stephen Pearson an, der nach 35 Jahren in der Branche – und davon fast zwei Jahrzehnte bei Jupiter – in den Ruhestand geht. Matthew Beesley wird seine neue Position bei Jupiter im Januar 2022 antreten und zu Beginn eng mit Stephan Pearson zusammenarbeiten, um eine nahtlose Übergabe zu gewährleisten.

In seiner Funktion als CIO wird Beesley die Gesamtverantwortung für das Management aller Jupiter-Anlageexperten und -strategien in den Bereichen Aktien, Anleihen und Multi-Asset tragen. Unterstützt von Jupiters achtköpfigem CIO-Team wird er auch die Aufsicht über jene Bereiche haben, die unter anderem das Rückgrat des Investmentprozesses von Jupiter bilden – einschließlich der speziellen Teams für Stewardship, Data Science, Handel und Performance-Analyse. Beesley wird außerdem Mitglied des Executive Committee und berichtet künftig an CEO Andrew Formica.

Mit fast 25 Jahren Erfahrung in der Investmentbranche kommt Matthew Beesley von Artemis zu Jupiter, wo er seit April 2020 als CIO tätig ist. Davor war er von 2017 bis 2020 Head of Investments bei GAM Investments, wo er für das Management und die Aufsicht der Anlagestrategien verantwortlich war, die von Teams in Europa, Asien und den USA verwaltet wurden. Vor seiner Tätigkeit bei GAM war Beesley als Head of Global Equities bei Henderson für ein Team verantwortlich, das beträchtliche Vermögenswerte in globalen, internationalen (World ex US) und sozial verantwortlichen Anlagestrategien verwaltete. Beesley ist Mitglied des Anlageausschusses des Church of England Pension Boards und berät bei der Verwaltung von über vier Milliarden Dollar an ethisch investiertem Pensionsfondsvermögen.

Matthew Beesley: „Ich freue mich darauf, die Nachfolge von Stephen Pearson anzutreten, während sich das Unternehmen weiterentwickelt, wächst und sich anpasst, um sicherzustellen, dass wir weiterhin die Bedürfnisse unserer Kunden erfüllen und die  Anlageperformance liefern, für die Jupiter bekannt ist." (kb)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren