Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Michael Diekmann, Ex-CIO der Allianz, arbeitet für Linklaters

diekmann_michael_ex-allianz_nun_linklaters.jpg

Michael Diekmann

© Allianz

Michael Diekmann, Ex-Vorstandschef der Allianz, will es nochmal wissen. Nicht einmal ein Jahr nach seinem Weggang beim Versicherungsriesen berät er nun die international tätige Anwaltskanzlei Linklaters, meldet das Manager Magazin auf seiner Webseite.

Der studierte Jurist werde Mitglied der "International Advisory Group" der Sozietät, wie ein Sprecher gegenüber manager magazin online am Montag erklärte. Die Gruppe unterstützt die Kanzlei in Fragen der Strategie und Unternehmensführung. Dieses Metier kennt "Multi-Aufsichtsrat" Diekmann bestens: So sitzt er in den Kontrollgremien von immerhin vier DAX-Konzernen (Siemens, BASF, Linde, Fresenius SE) und ist damit bestens in der deutschen Wirtschaft vernetzt.

Linklaters werde von Diekmanns "hoher Sachkunde" und internationalen Erfahrungen "außerordentlich profitieren", zeigt sich Robert Elliott, Chariman und Parnter der Kanzlei überzeugt. (ps/aa)

 

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren