Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

M&G: Gleich vier Neuzugänge in Deutschland

scheer_robert_mug.jpg

Robert Scheer

© M&G

M&G hat sein Frankfurter Team mit vier Neuzugängen in den Bereichen Vertrieb, Origination und Asset Management für den 85,6 Milliarden Euro umfassenden Geschäftsbereich Private & Alternative Assets verstärkt. Ziel sei es, die Strategien des Unternehmens in den Bereichen Direct Lending und Immobilien zu unterstützen. Darüber informiert das britische Traditionshaus in eigener Sache.

Robert Scheer und Hao Wang
Für das Direct-Lending-Team von M&G, das sich auf die Strukturierung innovativer Corporate-Debt-Lösungen für mittelständische Unternehmen spezialisiert hat wurden Robert Scheer als auch Hao Wang verpflichtet. Beide sind in der Frankfurter Niederlassung von M&G tätig und berichten an den Teamleiter James Pearce.

Scheer, der über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Branche verfügt, kommt von der ING Bank, wo er als Direktor im Akquisitionsfinanzierungsteam tätig war. Er hat einen Master-Abschluss in Finance von der INSEAD Business School in Singapur. 

Wang, der vom Leveraged-Acquisition-Finance-Team der Bank of Ireland kommt, verfügt über sechs Jahre Branchenerfahrung und hat einen Master of Science in Betriebswirtschaft von der Universität Köln.

Martin Kübler verstärkt den institutionellen Vertrieb
Darüber hinaus hat M&G Martin Kübler zum Director of Institutional Business Development für Deutschland ernannt, um dem steigenden Interesse an institutionellen Anlageangeboten der Gesellschaft Rechnung zu tragen. In der neu geschaffenen Position wird Kübler, der an Country Head Werner Kolitsch berichtet, zusammen mit dem Head of Institutional Business Development Ingo Matthey daran arbeiten, die Kundenbeziehungen zu Versicherungsgesellschaften, Pensionsfonds und institutionellen Anlegern in Deutschland zu  festigen und auszubauen.

Immobilienspezialistin Victoria van Blanken
Außerdem wird Victoria van Blanken als Associate Director im Bereich Private & Alternative Assets von M&G tätig und sich dabei auf das Asset Management der deutschen  Immobilienanlagen konzentrieren. Victoria van Blanken kommt von BNP Paribas Real Estate und verfügt über neun Jahre Erfahrung in diesem Bereich.

Werner Kolitsch, Head of Germany and Austria bei M&G Investments: „Ich freue mich sehr, Robert Scheer, Hao Wang, Martin Kübler und Victoria van Blanken in unserem Frankfurter Büro begrüßen zu dürfen. Mit ihnen gemeinsam werden wir unsere Präsenz in Deutschland weiter ausbauen. So können wir unsere lokalen und europäischen Partner im Bereich Direct Lending und im institutionellen Geschäft mit noch mehr Wissen und Expertise unterstützen. Wir sehen weiterhin ein steigendes Interesse an unseren institutionellen Strategien in Deutschland, und die Gewinnung von Mandaten eines großen Finanzinstituts zeigt unsere Fähigkeit, strategische Partnerschaften zu etablieren; ein wichtiger Meilenstein für unser deutsches Geschäft.“ (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren