Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Finden statt suchen!

Ad

Optimieren Sie mit nur wenigen Klicks Ihren Ausschreibungsprozess vom Start weg mit dem kostenfreien und unabhängigen Pre-RFP-Tool von Institutional Money! Jetzt anmelden!

Anzeige
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Mercer in Auflösung? Rita Pfahls kam, sah und ging nach vier Monaten

pfahls_rita_mercer.jpg

Rita Pfahls

© Mercer

Mercer scheint nicht zur Ruhe zu kommen: Es liegt nur wenige Monate zurück, dass Rita Pfahls - konkret ab Anfang Oktober 2018 - Teil des Wealth-Teams von Mercer Deutschland wurde und dort den Bereich "Institutionelle Investoren" verstärkte. Pfahls war damals von Universal Investment gekommen, wo sie seit 2013 als Segmentleiterin die Abteilung Unternehmen und Pensionseinrichtungen sowie die Gewinnung und Kundenbetreuung institutioneller Investoren verantwortet hatte. Zuvor war sie im Produktmanagement bei Allianz Global Investors tätig sowie zwölf Jahre bei der DekaBank in verschiedenen Positionen für die Betreuung institutioneller Kunden zuständig gewesen.

Nahtloser Übertritt
Wie wir in Erfahrung bringen konnten, hat Pfahls nach vier Monaten per Ende Januar Mercer Frankfurt auch schon wieder verlassen und heuerte mittlerweile per Anfang Februar bei Franklin Templeton Deutschland als Deputy Head of Institutional Sales an. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen