Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Mercer holt André Geilenkothen von Aon

geilenkothen_andr_aon_hewitt_hochformat_2019_erhalten.jpg

Dr. André Geilenkothen

© Aon Hewitt

Das Consultingunternehmen Mercer Deutschland hat Dr. André Geilenkothen verpflichtet. Der neue Mercer-Partner hat per Anfang Februar dieses Jahres die Leitung des Bereichs Pension Funding Consulting übernommen und unterstützt Mercer bei dem weiteren Ausbau innovativer bAV-Dienstleistungen rund um die Ausfinanzierung. Geilenkothen war bis zuletzt Partner und Mitglied der Geschäftsleitung bei Mitbewerber Aon. Davor war er bei PricewaterhouseCoopers in Düsseldorf tätig.

Den Fokus seiner Beratungstätigkeit legte André Geilenkothen als Aktuar DAV und IVS-geprüfter Sachverständiger für bAV auf große multinationale Unternehmen. Sein fachliches Beratungsspektrum deckt alle Fragen zu betrieblichen Zusatzleistungen sowie insbesondere Fragen zur Ausfinanzierung von Versorgungsverpflichtungenv ab. Er gehört sowohl der Leitung der aba Fachvereinigung Mathematische Sachverständige als auch dem Vorstand des IVS an und ist in weiteren nationalen und internationalen Fachgremien aktiv.

Vorstandsposten beim Mercer Pensionsfonds winkt
„Als profilierter bAV-Experte verfügt André Geilenkothen über langjährige und vielseitige Erfahrung. Dies unterstreicht unsere Strategie, Mercer langfristig als führenden Experten, Digitalisierungspartner und effizienten Dienstleister für das komplette Spektrum der bAV zu positionieren“, erklärt Martin Haep, Wealth Leader bei Mercer Deutschland. „In seiner neuen Rolle wird André Geilenkothen absehbar in den Vorstand des Mercer Pensionsfonds eintreten. Daneben wird er mit seinen Erfahrungen auch unsere Expertise im Bereich von Treuhandlösungen verstärken und erweitern. So sind wir sehr gut aufgestellt, um für unsere Kunden Lösungen über alle Durchführungswege und den gesamten Life Cycle von Versorgung und Versorgungssystemen hinweg umzusetzen und zu administrieren“, betont Haep. (aa)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schließen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren