Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Meag: Reiner Back zieht sich zurück, Michael Hünseler übernimmt

hnseler_michael_meag_c_assenagon.jpg

Michael Hünseler

© Assenagon

Bei der Meag übernimmt per Anfang Juli 2021 Michael Hünseler (53) im Bereich Public Markets die Verantwortung als Head of Active Fixed Income. Er folgt auf Reiner Back (60), der in den Ruhestand geht. In seiner Position wird Hünseler von München aus für die Fixed-Income-Teams Credit, Emerging Markets und Macro verantwortlich sein. Darüber informiert die Meag per Aussendung.

Hünseler kommt von Assenagon Asset Management, wo er von 2012 bis 2021 als Geschäftsführer den Bereich Fixed Income verantwortet hat. Seit 2020 hatte er dort auch die damals neu geschaffene Position des Head of ESG inne. Davor war er in verschiedenen Führungsfunktionen in der UniCredit Gruppe Mailand und München sowie bei Deka Investments in Frankfurt tätig. Seine Karriere als Fondsmanager startete er beim dit Deutscher Investment Trust.

"Ich freue mich sehr, dass Michael Hünseler das Team verstärken wird. Er bringt viel Know-How und Erfahrung mit und ist auch als ausgewiesener ESG-Spezialist eine große Bereicherung für uns. Er wird unsere Fixed-Income-Aktivitäten weiter ausbauen, damit wir die Performance für unsere Kunden weiter verbessern können. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit ihm. Ich danke Reiner Back für seinen überaus wertvollen Beitrag zum Team", kommentiert Prashant Sharma, Meags Chief Investment Officer Public Markets, die Personalie. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren