Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Ad

Aktien: Sechs Anzeichen für einen Bullenmarkt in der Endphase

Die Hausse am Aktienmarkt ist in ihr elftes Jahr eingetreten. Wie lange wird die Rallye noch anhalten? Es gib sechs verräterische Anzeichen für eine Abkühlung der Aktienmärkte. Erfahren Sie mehr.

Anzeige
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Lombard Odier meldet zwei strategische Neueinstellungen

lepage_ebba_lombard_odier_2019_erhalten-001.jpg

Ebba Lepage

© Lombard Odier Investment Managers

Der Schweizer Asset Manager Lombard Odier Investment Managers (LOIM) verpflichtet für seinen Nachhaltigkeitsbereich zwei Führungskräfte: Ebba Lepage und Dr. Christopher Kaminker.

Ebba Lepage (Bild) wird am 19. August 2019 als Head of Corporate Sustainability zum Unternehmen stoßen. Ihre Erfahrung in den Bereichen Geschäftsentwicklung, ESG-Strategie sowie Bewertung und Entwicklung soll entscheidend dazu beitragen, die Nachhaltigkeitsagenda der Lombard Odier Group weiter voranzutreiben. Der Neuzugang arbeitete in New York, Montreal, Monaco, London und Stockholm. Stationen ihrer Karriere finden sich in den Bereichen Corporate Finance, Investment Banking, Asset Management und seit fast fünf Jahren im Bereich Sustainable Innovation. Zuvor war Lepage bei Stora Enso, einem führenden Anbieter von erneuerbaren Biomaterialien für Konsumgüter. Sie war dort als Group Vice President M&A und Corporate Finance tätig und leitete die nachhaltigen Anlageaktivitäten des Konzernbereichs Biomaterials Innovation.

Dr. Christopher Kaminker wird Head of Sustainable Investment Research & Strategy, einer neu geschaffenen Funktion bei Lombard Odier IM. Er übernimmt die Leitung bei der Weiterentwicklung des Nachhaltigkeitsangebots und der Researchkapazitäten von Lombard Odier IM. Zuvor war Kaminker bei Skandinaviska Enskilda Banken (SEB), einer führenden nordischen Finanzgruppe, als Head of Sustainable Finance Research und Senior Advisor tätig. Als Autor von über 30 Publikationen zum Thema Sustainable Finance verantwortete er anlageübergreifende Analysen und Strategien sowie die Beratung und Strukturierung von nachhaltigen Finanzierungslösungen für Investoren, Unternehmen und Staaten.

Vor seiner Tätigkeit bei SEB war Kaminker leitender Ökonom und Politikberater für nachhaltige Finanzen bei der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD). Er vertrat die OECD als Delegierter bei den G20 und dem Financial Stability Board. Zuvor arbeitete er bei Société Générale und Goldman Sachs. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren