Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Globale Aktien: Hilft Disziplin bei der Beherrschung fundamentaler Risiken?

Ad

Institutional Money Kongress: Klaus Petersen, Portfolio Manager Macquarie ValueInvest Global Equity, wird Ihnen darlegen, wie man „bottom-up“ mit gezielter und gut strukturierter Einzeltitelauswahl langfristig attraktive Renditen erzielen kann.

Anzeige
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Lampe verpflichtet Bernd Scherer

scherer.jpg

Bernd Scherer

Bernd Scherer ist seit dem 15. Februar 2017 Leiter Produktentwicklung Asset Management des Bankhauses Lampe. Seine Verpflichtung erfolgt im Zuge der strategischen Weiterentwicklung dieses Bereichs.

"Wir werden unser Angebotsspektrum im Bereich Asset Management strategisch ergänzen, um unseren Kunden in diesem schwierigen Marktumfeld zusätzliche Alternativen anbieten zu können. Die neu entstehenden Produkte sind insbesondere für unsere Privatkunden und institutionellen Kunden von Bedeutung. Mit. Bernd Scherer stärken wir die dafür notwendige Innovationskraft", sagt Stephan Schüller, Sprecher der persönlich haftenden Gesellschafter des Bankhauses.

Bekannter Name im Asset Management
Die strategische Weiterentwicklung des Bankhaus Lampe im Bereich Asset Management wurde bereits durch eine andere Personalie sichtbar: Frank-Peter Martin (54) ist seit Februar 2017 Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung der Bank und verantwortlich für das gesamte Asset Management des Hauses.

Scherer verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Portfoliomanagement bei verschiedenen Banken, Investmentgesellschaften und Fondsboutiquen. Zuletzt war er in leitender Position bei der Asset-Management-Gesellschaft einer deutschen Großbank tätig. Zudem besitzt er verschiedene wissenschaftliche Lehr- und Forschungsaufträge an europäischen Lehrstühlen. (jb/aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen