Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Mit Weitblick: Chancen nachhaltig nutzen

Ad

Für uns sind Nachhaltigkeitskriterien Teil eines umfassenden Risikomanagements. Deshalb entwickeln wir nachhaltige Lösungen für die Herausforderungen der Zukunft. Wir arbeiten für Ihr Investment

Anzeige
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Kleinste Sparkasse Deutschlands mit neuem Chef

jdecke3.jpg

Heiko Jödecke

© Sparkasse

Die Sparkasse Bad Sachsa, mit einer Bilanzsumme von rund 132 Millionen Euro die kleinste Sparkasse in Deutschland, hat mit Heiko Jödecke Anfang diesen Jahres einen neuen Vorstandsvorsitzenden erhalten. Jödecke folgt auf Ralf Müller, der zur Sparkasse Hildesheim Goslar Peine gewechselt ist.

Jödecke war neben Müller bislang der zweite Mann im Vorstand des niedersächsischen Instituts. Gleichzeitig gab die Sparkasse bekannt, dass mit Steffen Große ebenfalls ab dem 1. Januar 2019 ein neues zweites Vorstandsmitglied berufen wurde.

Nachdem die Fusionsverhandlungen mit den Sparkassen Osterode am Harz, Duderstadt und Münden im Herbst gescheitert sind, behält die Sparkasse Bad Sachsa, die 39 Mitarbeiter beschäftigt, die rote Laterne in der Deutschen Sparkassenrangliste. (mh)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen