Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Kenfo baut Asset Management aus

kempe_verena_kenfo_2020_sw.jpg

Verena Kempe

© Kenfo

Beim in Berlin beheimateten Fonds zur Finanzierung der kerntechnischen Entsorgung (Kenfo) hat Verena Kempe (Bild links) Anfang dieses Monats ihren Posten als Leiterin Investment Management angetreten. Der Fokus ihrer Arbeit soll dabei auf illiquide Anlagen liegen, deren Gewichtung der rund 24 Milliarden Euro schwere Staatsfonds erhöhen möchte. Kempe kommt von Feri, wo sie seit 2013 beschäftigt war. Zuletzt war sie dort Co-Head Private Equity. Weitere Karrierestationen waren die WestLB. Die Diplomkauffrau und studierte Diplom-Geographin berichtet an Anja Mikus, CEO und CIO des Kenfos.

Darüber hinaus hat der Kenfo per Anfang Oktober auch Erik Baas (Bild rechts) für das Investment Mangement verpflichtet. Sein Schwerpunkt wird auf die Managerselektion in liquiden Anlagen sowie der Asset Allocation liegen. Baas kommt von Marcard, Stein & Co, wo er von 2016 bis 2020 arbeitete. Der Absolvent der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen ist CFA und berichtet an Verena Kempe. (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren