Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Jupiter verpflichtet erfahrenen Leiter für Alternative Investments

spence_magnus_jupiter_www.jpg

Magnus Spence

© Archiv

Jupiter ernennt Magnus Spence zum Head of Investments, Alternatives. Spence tritt die neu geschaffene Position am 30. August 2016 an und verantwortet die Weiterentwicklung und den Ausbau von Jupiters Kompetenzen in dieser strategisch wichtigen Anlageklasse.

Zu Beginn soll sich Spence auf Jupiters aktuelle Palette von UCITS Long/Short Aktienportfolios konzentrieren. Dazu zählen die beiden SICAV-Fonds Jupiter Europa und Jupiter Global Absolute Return sowie ein in Großbritannien ansässiger Unit Trust.

Mittelfristig fokussiert er sich darauf, dass Angebot alternativer Investments bei Jupiter quer durch alle Anlageklassen, Regionen und Länder zu erweitern. Spence berichtet direkt an Stephen Pearson (Chief Investment Officer) und arbeitet eng mit James Clunie (Head of Strategy, Absolute Return) sowie dem übrigen Investmentteam zusammen.

Erfahrene Experte im Bereich Altenatives
Spence verfügt über 15 Jahre Erfahrung im Bereich der Vermögensverwaltung alternativer Investments. Zuletzt war er seit Anfang 2015 als Head of Product bei Fidante Partners (ehemals Dexion Capital) tätig. Seine dortige Funktion umfasste die Entwicklung einer Plattform für liquide alternative Anlagestrategien. Davor war Spence von 2011 bis 2014 Chief Executive und Managing Partner der Dalton Strategic Partnership, ein auf Aktien spezialisiertes Unternehmen, das er im Jahr 2002 mitgegründet hat.

„Durch seine langjährige Erfahrung und Qualifikation wird Magnus Spence unser stetig wachsendes Investmentmanagement-Team optimal ergänzen", erklärt Stephen Pearson. „Dank unserer engen Zusammenarbeit werden wir Jupiters Präsenz im Bereich alternativer Investments so weiter stärken und ausbauen. Diese Anlageklasse ist am Markt sehr begehrt und stellt einen wichtigen Baustein für die Entwicklung unseres Investmentgeschäfts dar.“ (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren