Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

J.P. Morgan befördert Dorothee Blessing

blessing.jpg

Dorothee Blessing

© Archiv

Die US-Bank J.P. Morgan baut die obere Führungsebene im Investmentbanking um. Dorothee Blessing steigt im Zuge dessen zur Co-Chefin für das Geschäft in Europa, Afrika und dem Nahen Osten (EMEA) auf. Das berichtet die Nachrichtenagentur Reuters unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Demnach solle Blessing den Bereich zusammen mit Conor Hillery leiten. Bislang ist die Ehefrau von Ex-Commerzbank-Chef Martin Blessing Deutschland-Chefin von J.P. Morgan und außerdem für die Länder Österreich, Schweiz, Irland, Israel und Skandinavien zuständig. 

Im Rahmen der Neustrukturierung von Managementposten ernennt die US-Bank laut Reuters zudem Viswas Raghavan und James Casey zu den Leitern des globalen Investmentbankings.

Darüber hinaus gäben einige Top-Manager künftig Führungsverantwortung ab und würden als sogenannte “Rainmaker” versuchen, große Aufträge von Kunden an Land zu ziehen, hat die Nachrichtenagentur von diesen Insidern weiter erfahren. Mit diesen Maßnahmen wolle die Bank dem zunehmenden Wettbewerb in dem Geschäft begegnen. (jb)

twitterlinkedInXING

Weitere News zu diesem Thema

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren