Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Joachim Häger: Vorstand der BHF-BANK, Geschäftsführer von Oddo & Cie.

häger_joachim_oddo_bhf_neu_quer.jpg

Joachim Häger

Die Oddo-Gruppe verstärkt ihr Wealth Management in Deutschland und Frankreich. Joachim Häger tritt am 1. Juli 2016 in den Vorstand der BHF-BANK in Frankfurt ein. Zudem wird er Mitglied der Geschäftsführung von Oddo & Cie in Paris. Häger wird das Private Banking von Oddo & Cie in Deutschland und Frankreich verantworten. 

In Deutschland wird er insbesondere mit Ulrich Lingenthal und Marcel V. Lähn arbeiten. Marcel V. Lähn wird Generalbevollmächtigter der BHF-BANK. In Frankreich wird Joachim Häger insbesondere mit Jean-Philippe Taslé d’Héliand, Laurent Bastin, und Florent Prats arbeiten. 

Häger leitete zuletzt das deutsche Wealth Management der Deutschen Bank mit mehr als 100 Milliarden Euro verwaltetem Vermögen. Er war zudem Aufsichtsratschef des Bankhauses Sal. Oppenheim. In seinen 25 Jahren bei der Deutschen Bank bekleidete er zahlreiche Positionen in den GeschäftsbereichenWealth Management, Asset Management und Corporate Banking.

Private Banking in Deutschland von Ulrich Lingenthal und Marcel V. Lähn geleitet 

Lähn wird Generalbevollmächtigter der BHF-BANK. Er zeichnet seit 2011 als Geschäftsbereichsleiter und Chief Investment Officer für das Privatkundengeschäft der BHF-BANK und die Investmentstrategie verantwortlich. In Frankreich wird das Geschäft von Jean-Philippe Taslé d’Héliand, Vorsitzender, Laurent Bastin, Generaldirektor, und Florent Prats, Verantwortlicher für die internationale Entwicklung, geleitet. (kb)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren