Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Japanischer Asset Manager besetzt Chefposten neu

drews.jpg

Stefanie Drews

© Nikko AM

Nikko Asset Management gibt Veränderungen in der Führungsspitze bekannt. Stefanie Drews wird zum 1. April zum President befördert, während Yutaka Nishida vom Vize- zum Chairman aufsteigt. Das Duo folgt auf Junichi Sayato, der den international tätigen Asset Manager mit Hauptsitz in Tokio derzeit in einer Doppelrolle als Chairman und President führt. Sayato wird Anfang April von seinen Aufgaben zurücktreten. Er soll jedoch Mitglied im Vorstand bleiben, "um den Übergang zu erleichtern", wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Drews, seit 1997 in der Vermögensverwaltung tätig, kam im August 2014 zu Nikko AM, wo sie führende Positionen in den Bereichen internationaler Vertrieb, Strategie, Vertriebsunterstützung und Produktentwicklung innehatte. Nishida, der Firmenangaben zufolge auf mehr als 30 Jahre Erfahrung im Asset Management zurückblickt, stieß im April 2020 zu Nikko AM. (bm)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schließen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren