Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

IQAM Invest: Geschäftsführer geht nach Deka-Einstieg

ploner_markus_ex-iqam-invest_2021.jpg

Markus Ploner

© IQAM Invest

Dr. Markus Ploner (54), Geschäftsführer von IQAM Invest, wird die Gesellschaft auf eigenen Wunsch zum 31. März dieses Jahres verlassen, um sich zukünftig neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Die Verantwortung für den Vertriebsbereich in der Geschäftsführung wird interimistisch Dr. Thomas Steinberger (50), CIO und langjähriger Geschäftsführer von IQAM Invest für die Bereiche Asset Management, Research & Development sowie IT & Organisation, übernehmen. Unterstützt wird er von Michael lllsinger (Vertrieb Österreich) und Ralf Bräuer (Vertrieb Ausland). Darüber informiert die Gesellschaft per Aussendung.

Ab 1. April 2021 wird zudem Holger Wern (51) die Geschäftsführung als dritter Geschäftsführer ergänzen und den Integrationsprozess mit der Deka begleiten. Wern verfügt laut Unternehmensangaben über eine hohe Integrationsexpertise. Mit seiner Bestellung soll die enge Zusammenarbeit zwischen der IQAM und der Deka vorangetrieben werden, so dass IQAM-Kunden künftig auch von der Expertise der Deka profitieren werden. Wern ist seit zwölf Jahren Mitarbeiter der Deka-Gruppe, wo er bereits mehrere Jahre als Geschäftsführer von Tochtergesellschaften, unter anderem der Deka Vermögensmanagement GmbH, tätig war.

„Wir bedauern sehr, dass sich Markus Ploner entschieden hat, die IQAM Invest zu verlassen. Er hat die Gesellschaft entscheidend gestaltet und geprägt und maßgeblich dazu beigetragen, die Marke IQAM am deutsch-österreichischen Fondsmarkt zu verankern. Wir bedanken uns für seine wertvolle Arbeit in mehr als 25 Jahren und wünschen ihm für seine berufliche Zukunft alles Gute“, so Werner Eder, Sprecher der Geschäftsführung der IQAM Invest.

Mit den personellen Veränderungen soll sowohl die Umsetzung der auf Wachstum ausgerichteten Geschäftsstrategie als auch Kontinuität im Vertrieb der IQAM sichergestellt sein, betont die Gesellschaft in ihrer Aussendung. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren