Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Risikomanagement - jetzt offensiv Marktchancen nutzen

Ad

Flexibel Chancen nutzen und profitieren – in Zeiten neuer globaler Herausforderungen ist das so wichtig wie nie zuvor. Deshalb gehen unsere Experten bewusst kontrollierte Risiken ein, um Ihre Anlage zu optimieren.

Anzeige
| Köpfe
twitterlinkedInXING

HQ AM verstärkt Quant-Team siebenfach, darunter Lars Edler

edler_lars_hq-am_hochformat__c__sal-oppenheim.jpg

Dr. Lars Edler

© Sal. Oppenheim

HQ Asset Management gibt offenbar Gas beim Aufbau jenes Teams, das institutionellen Anlegern quantitatives, global orientiertes Portfoliomanagement im Bereich liquider Geldanlagen zugänglich macht. Nachdem sieben neue Mitarbeiter rund um den neu verpflichteten Chief Investment Officer Dr. Lars Edler die Arbeit bereits aufgenommen haben, sollen weitere Zugänge bald folgen.

Große Ambitionen
Mit der Gründung von HQ Asset Management reagierte die Familie Harald Quandt bereits zu Beginn dieses Jahres auf das gestiegene Interesse institutioneller Anleger an quantitativem, global orientiertem Portfoliomanagement.

Nun baut Geschäftsführer Dr. Wolfgang Leoni (61) sein Team weiter aus: Neuer Chief Investment Officer (CIO) von HQ Asset Management ist Dr. Lars Edler (42), der zuletzt als Co-CIO und Leiter Investmentstrategie die taktischen Investitionsentscheidungen der institutionellen und privaten Vermögensverwaltung von Sal. Oppenheim verantwortete.

Der promovierte Volkswirt verfügt über umfangreiche Erfahrungen in der Neu- und Weiterentwicklung von Investmentprozessen sowie als Portfoliomanager. Laut Edler sei nun der optimale Zeitpunkt, eine quantitative, bankenunabhängige Vermögensverwaltung für institutionelle und semi-institutionelle Anleger aufzubauen. Denn durch die anhaltende Unsicherheit an den Kapitalmärkten verschiebe sich der Fokus vieler Investoren immer stärker in Richtung transparenter, nachvollziehbarer Anlageentscheidungsprozesse.

Bei HQ Asset Management arbeitet Dr. Philipp Finter als Executive Partner im Kapitalmarktresearch.

Sechs weitere Zugänge
Ebenfalls von Sal. Oppenheim kommen die Quantitative Researcher Dr. Andreas Fuest (37), Christian Maschner (36), Benjamin Moritz (34) sowie Dr. Philipp Finter (38), der bei dem Kölner Bankhaus zuletzt das siebenköpfige Research Team für quantitative Allokationsstrategien für Aktien, Renten und Rohstoffe leitete.

Von der Deutschen Apotheker- und Ärztebank wechselt Julia Groth (36) zu HQ Asset Management, Wasja Lampe (33) kommt vom Bankhaus Lampe. Groth arbeitete zuletzt als Senior Multi-Asset Portfolio Managerin, Lampe war Portfoliomanager im Wealth-Management.

„Ich freue mich sehr, sieben erfahrene und hoch qualifizierte Experten für HQ Asset Management gewonnen zu haben“, erklärt HQ AM-Geschäftsführer Leoni.

Das Team, das sukzessive weiter verstärkt wird, arbeitet nun an den optimalen regelbasierten, quantitativen Lösungen für institutionelle Anleger. „Unser Fokus liegt zunächst auf der Selektion von Aktien-Einzeltiteln und der globalen taktischen Asset Allokation“, so Leoni abschließend. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen