Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Helmut Schleweis ist neuer DSGV-Präsident

Helmut Schleweis ist neuer Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes (DSGV). Die Mitgliederversammlung des DSGV hat den 63-jährigen Schleweis vor kurzem einstimmig für eine sechsjährige Amtszeit gewählt.

schleweis_helmut_dsgv_klein_portrait.jpg

Helmut Schleweis

© DSGV

Schleweis folgt auf den amtierenden DSGV-Präsidenten Thomas Mang, der das Amt am 24. November 2017 interimistisch von Georg Fahrenschon, der wegen der Abgabe verspäteter Steuererklärungen zurückgetreten war, übernommen hatte. 

Schleweis führt ab Januar 2018 den Spitzenverband der Sparkassen-Finanzgruppe, des größten und führenden Finanzverbundes in Deutschland. Zu ihm gehören 390 Sparkassen, sieben Landesbank-Konzerne, acht Landesbausparkassen, elf Erstversicherergruppen sowie zahlreiche weitere Finanzdienstleistungs- und andere Verbundunternehmen mit über 320.000 Mitarbeitern. „Ich übernehme die mit diesem Amt verbundene Verantwortung gerne, mit voller Überzeugung und Entschlossenheit“ sagte Schleweis.

„Mit Helmut Schleweis haben wir einen ausgewiesenen Experten zum Präsidenten gewählt, der Leidenschaft für Sparkassen mit dem Einsatz für einen effizienten Verbund von selbständigen Finanzdienstleistern verbindet. Er ist mit viel Rückenwind ausgestattet und wird unserer Gruppe gut tun“ sagte Thomas Mang als amtierender DSGV-Präsident.

Der gebürtige Heidelberger Schleweis begann seine berufliche Karriere 1973 bei der Sparkasse Heidelberg, deren Vorsitzender des Vorstandes er seit 2002 ist. Seit 2010 vertritt Helmut Schleweis als Bundesobmann der deutschen Sparkassen und 3. Vizepräsident des DSGV die Interessen der Sparkassen in zahlreichen Gremien der Sparkassen-Finanzgruppe, insbesondere auch in den Verbundunternehmen. Nnu verlegt er seinen Wohnsitz nach Berlin. (kb)


 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen