Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Hauck & Aufhäuser ernennt erstmals einen "Head of Digital Assets"

simon_seiter-web.jpg

Simon Seiter

© Hauck & Auffhäuser

Simon Seiter wird bei der Privatbank Hauck & Aufhäuser zum 1. Oktober die neu geschaffene Position des Head of Digital Assets einnehmen. Seine Aufgabe sei es, den "Auf- und Ausbau des Produkt- und Servicespektrums des Bankhauses sowie der dazugehörigen Tochtergesellschaften im Bereich Digital Assets zu verantworten und die Geschäftsentwicklung dieses innovativen Bereichs voranzutreiben". Er wechselt von der Deutschen Börse, wo er die vergangenen zwei Jahr als Head of Digital Assets tätig war und den Aufbau von Infrastrukturen für digitale Vermögenswerte basierend auf Blockchain-Technologie verantwortete.

"Er besticht durch seine große Erfahrung in einem noch jungen Produktsegment, welches er von den ersten Anfängen an mitbegleitet und im Rahmen seiner bisherigen Positionen auch aktiv mitgestaltet hat", erklärt Holger Sepp, Mitglied des Vorstands von Hauck & Aufhäuser Privatbankiers. "Sein Gespür für aufkommende Trends und die Möglichkeiten, die sich mit digitalen Assets ergeben, machen ihn zu einem Innovationstreiber, den wir gerne bei Hauck & Aufhäuser begrüßen." (jb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren