Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Köpfe

| Köpfe
twitterlinkedInXING

Großes Stühlerücken im Vorstand von Axa Deutschland

Axa Deutschland baut Vorstand um

Manfred_EngelkingAxa Deutschland hat eine Reihe von Änderungen in seinem Vorstand in die Wege geleitet. So wird Manfred Engelking (66, Bild) nach mehr als 30 Jahren im Konzern zum Jahresende in den Ruhestand gehen und die Verantwortung für das Ressort Personal und Zentrale Dienste an Astrid Stange abgeben, wie der Versicherer meldet. Die 48-Jährige kommt von der Boston Consulting Group, für die sie seit 1998 tätig ist. Stange werde zum 1. Oktober 2014 in den Axa-Konzern eintreten.
 
Zudem wird Thilo Schumacher (39) zum gleichen Zeitpunkt neues Mitglied im Vorstand und zum 1. Januar 2015 das Ressort Krankenversicherung übernehmen. Bis zu diesem Zeitpunkt werde Vertriebs- und Marketing-Vorstandsmitglied Wolfgang Hanssmann dieses Ressort weiterhin kommissarisch mit führen.
 
Des Weiteren wird Thomas Michels (50), im Vorstand für Schaden- und Unfallversicherung, Rückversicherung und Schaden verantwortlich, das Unternehmen in gegenseitigem Einvernehmen zum 30. September 2014 verlassen, um sich künftig neuen Herausforderungen außerhalb der Axa zu stellen, wie es in der Pressemitteilung heißt. Michels gehörte dem Versicherer insgesamt 15 Jahre an. Sein Ressort werde kommissarisch von Finanzvorstand Etienne Bouas-Laurent mit geführt. (jb/aa)
 
twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren