Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Gothaer beruft neue Vorstandsvorsitzende

eichelberg_sylvia_gothaer_mini_2020.jpg

Dr. Sylvia Eichelberg

© Gothaer

Dr. Sylvia Eichelberg wird per Anfang 2020 bei der Gothaer Krankenversicherung Vorstandsvorsitzende. Des Weiteren wurde die 41jährige in den Vorstand der Gothaer Versicherungsbank und der Gothaer Finanzholding bestellt. Eichelberg folgt damit bei der Gothaer Krankenversicherung auf Oliver Schoeller, der dort seit 2017 den Vorstandsvorsitz innehatte und im Juli 2020 zusätzlich zum Vorstandsvorsitzenden der Gothaer Versicherungsbank berufen worden war. Eichelberg leitet aktuell das Firmenkundengeschäft bei der AXA Konzern AG. Über diese Verpflichtung informiert der Gothaer-Konzern per Aussendung.

Vielfältige Erfahrung in der Versicherungsbranche
Eichelberg hat Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster studiert und dort 2006 das erste Staatsexamen abgelegt. Nachdem sie als wissenschaftliche Geschäftsführerin die renommierte Forschungsstelle für Versicherungswesen Universität Münster geleitet hatte, absolvierte sie im Rahmen ihres Referendariats Stationen unter anderem bei der BaFin und der Chubb Insurance Group in Sydney. Als Referendarin und später als Rechtsanwältin war sie von 2007 bis 2010 bei der Rechtsanwaltskanzlei Noerr im Bereich Versicherungsrecht tätig.

2010 wechselte sie als Vorstandsassistentin im CEO-Office zur ERGO Versicherungsgruppe. Dort baute sie 2013 den neuen Bereich International Claims auf und übernahm dessen Leitung.

2016 wechselte Eichelberg in die AXA Konzern AG, wo sie zur Leiterin des Bereiches Groß- und Komplexschäden berufen wurde. 2020 wurde ihr die Leitung des Firmenkundengeschäftes der AXA übertragen. (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren