Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Gothaer Asset Management-Vorstand: Verhoeven folgt auf Türr

verhoeven_paul_gothaer_foto_2014.jpg

Paul Verhoeven

© TowersWatson

Gothaer Asset Management respektive deren Aufsichtsrat beruft Dr. Paul Verhoeven (59) per 1. Januar 2017 in den Vorstand. In dieser Funktion verantwortet er das Middle- und Back-Office und berichtet direkt an Harald Epple, Finanzvorstand der Gothaer Versicherungsbank VVaG. Verhoeven übernimmt damit die Zuständigkeit für die Aufgaben Quantitative Methoden, ALM, Risikocontrolling, Reporting, IT, Buchhaltung HGB und IFRS, Meldewesen sowie Cash Management. Zusätzlich gehen die Funktionen Compliance und Recht ab Januar in das Ressort von Verhoeven über.

Das bisherige Vorstandsmitglied der Gothaer Asset Management, Reiner Türr (52), wurde zum 1. Januar 2017 zum Bereichsleiter Corporate Finance in der Gothaer Finanzholding AG ernannt. In dieser neuen Funktion ist Türr verantwortlich für die Optimierung der Beteiligungsstrukturen im Konzern.    

Erfahrener Asset-Management-Experte
"Mit Paul Verhoeven konnten wir einen ausgewiesenen Asset Management-Experten mit langjähriger Erfahrung gewinnen, der insbesondere auch sehr viel Know-how bei der Anlage in alternative Investments mitbringt – einem strategisch bedeutenden Anlageschwerpunkt des Gothaer Konzerns“, freut sich Epple.

Verhoeven studierte Volkswirtschaftslehre an der Universität Innsbruck, wo er im Anschluss auch promovierte. Er hatte verschiedene Positionen in namhaften Unternehmen der Finanzbranche inne. Dabei war er als Konzernvorstand Kapitalanlagen bei der DBV-Winterthur sowie als Vorsitzender der Geschäftsführung der HUK-COBURG Asset Management mit dem Verantwortungsbereich Investments tätig.

Anschließend war er Berater für Versicherungen bei WillisTowersWatson, zuletzt fungierte er als Partner bei der Investment Beratungsgesellschaft ICA in München.

Türr zum Bereichsleiter Corporate Finance berufen
Nach fast zwölf Jahren bei Gothaer Asset Management – seit Juni 2009 als Vorstand der Gothaer Asset Management für die Bereiche Middle- und Back-Office verantwortlich – wechselt Türr zum 1. Januar 2017 als Bereichsleiter Corporate Finance mit den Zuständigkeiten für Konzernfinanzierung, Strategische Beteiligungen und M&A zur Gothaer Finanzholding AG. Der Diplom Kaufmann berichtet weiterhin an Finanzvorstand Epple.

Bei Gothaer Asset Management war Türr seit 2005 als Co-Head Capital Markets zuständig für die Investmentbereiche Aktien, Beteiligungen, Hedge Fonds, Private Equity sowie die Corporate Finance Aktivitäten der Gothaer Gruppe. Zuvor war er sieben Jahre bei der GenRe Capital als Portfolio- und Produktmanager Aktien, Private Equity und Alternative Investments und als Leiter der institutionellen Kundenbetreuung tätig. (aa)

Über Gothaer Asset Management:
Die Gothaer Asset Management AG ist die Asset Management Gesellschaft des Gothaer Konzerns und eine 100prozentige Tochter der Gothaer Finanzholding. Sie ist ein auf Versicherungsunternehmen, Versorgungswerke und Pensionskassen spezialisiertes Finanzdienstleistungsunternehmen mit Sitz in Köln, das Dienstleistungen über die gesamte Wertschöpfungskette der Kapitalanlage der Versicherungen hinweg anbietet.

Beginnend mit dem Asset Liability Management und der Portfolioverwaltung erstrecken sich die Dienstleistungen bis zu Planung und Controlling im HGB-/IFRS-Kontext. Hinzu kommen eine ganze Reihe eigener Publikumsfonds. Derzeit wird ein Kapitalanlagevolumen von rund 28 Milliarden Euro in fast allen Assetklassen verwaltet.


 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren