Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Generali-Deutschlandchef muss in Österreich aushelfen

giovanni-liverani.jpg

Giovanni Liverani

© Generali Deutschland

Die Generali hat Luciano Cirinà, ihren Länderchef für Österreich und Zentraleuropa, mit sofortiger Wirkung suspendiert. Das schreibt der italienische Versicherungsriese in einer knappen Pressemitteilung. Generali-Deutschlandchef Giovanni Liverani wird Cirinàs Aufgaben übergangsweise übernehmen.

Hintergrund der Suspendierung ist laut übereinstimmenden Medienmitteilungen ein seit langen Monaten tobender Machtkampf beim Versicherer. Eine Gruppe von Anteilseigener um den größten Privataktionär der Gruppe, Francesco Gaetano Caltagirone, möchte Vorstandschef Philippe Donnet ablösen. Sie sind mit seiner Amtsführung nicht zufrieden. Cirinà wiederum hatte sich kürzlich von Caltagirone als Gegenkandidat zu Donnet aufstellen lassen. (jb)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren