Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

GAM Deutschland: Geschäftsführer geht zu Fondsboutique

ott.jpg

Thorsten Ott

© Serafin AM

Thorsten Ott, bisher Geschäftsführer bei GAM (Deutschland), hat den krisengeschüttelten Schweizer Vermögensverwalter verlassen und sich der Serafin Asset Management Gruppe angeschlossen. Das teilt die 2021 von Philipp Haindl und Silvio Halsig gegründete und in Familienbesitz befindliche Asset-Management-Gruppe mit. Kernstück dieser Gruppe ist die Serafin Asset Management mit Sitz in Frankfurt am Main, die unter anderem den AMG Schweizer Perlen Fonds managt und für die Ott seit Monatsbeginn als Chief Operating Officer tätig ist. Er ergänzt die Geschäftsführung um Philipp Moritz Hetzer, Franz Bichlmaier und Frank Huwe.

Ott startete seine Karriere bei der Sparkasse Wetterau. Ab 1996 war er bei der Bank Julius Bär (Deutschland) und der Julius Bär Kapitalanlage in mehreren leitenden Funktionen tätig. In seiner letzten Station verantwortete er seit 2009 als Geschäftsführer von GAM (Deutschland) die Betreuung institutioneller Kunden. Zudem unterstanden ihm die Bereiche Risikomanagement, Compliance, das Rechnungswesen, das Middle Office, IT, die Verwaltung des Innenbetriebs sowie die Personalabteilung. (jb)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schließen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren