Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Ad

Ohne Umwege zu Private Assets

Weltweit verwaltet Schroders über EUR 29 Mrd. in Private Assets. Das Produktspektrum umfasst dabei Immobilien, Private Equity, ILS, Infrastrukturanlagen und Privat Debt. Meiden Sie Umwege - hier mehr erfahren!

Anzeige
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Führung des Banken-Teams von Scope Ratings wechselt

brandenburg_dierk_scope_ratings_klein_portrait.jpg

Dierk Brandenburg

© Scope Ratings

Dierk Brandenburg übernimmt ab sofort als Head of Financial Institutions die Führung das Banken-Team von Scope. In dieser Funktion berichtet er direkt an die Geschäftsführung der Scope Ratings GmbH – bestehend aus Torsten Hinrichs und Guillaume Jolivet.

Das Banken-Rating-Team von Scope wurde vor sechs Jahren von Sam Theodore aufgebaut. Es besteht aktuell aus 8 Analysten. Der Fokus des Banken-Teams wird auch mit Dierk Brandenburg an der Spitze auf der Ausweitung der Rating-Abdeckung liegen. Ziel ist die vollständige Rating-Abdeckung der im iBoxx enthaltenen europäischen Finanzinstitute. Gegenwärtig bewertet Scope mehr als 80 europäische Banken und deren Anleihen mit einem Volumen in Höhe von 2.3 Billionen Euro.

Dierk Brandenburg verfügt über mehr als 25 Jahre Kapitalmarkterfahrung. Nach Stationen bei der Bank for International Settlements und der Deutschen Bank war Dierk Brandenburg mehr als 13 Jahre für Fidelity International in London unter anderem als Director of Research und Team Leader Financial Institutions tätig.

Sam Theodore wechselt innerhalb der Scope Group. Er verantwortet künftig als Head of Credit Research den Ausbau des Research- und Dienstleistungsangebots für institutionelle Investoren. (kb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren