Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Früherer Deutsche Bank Co-CEO Anshu Jain gestorben

jainanshu_db.jpg

Anshu Jain †

© Deutsche Bank

Der frühere Co-Chef der Deutsche Bank AG, Anshu Jain, ist im Alter von 59 Jahren einem Krebsleiden erlegen, berichtet Bloomberg News. Jain führte die Bank von 2012 bis 2015 zusammen mit Jürgen Fitschen. Im Januar 2017 war ihm die Diagnose Zwölffingerdarmkrebs gestellt worden, wie seine Familie mitteilte.

“Wir sind zutiefst betrübt, dass unser geliebter Ehemann, Sohn und Vater, Anshu Jain, über Nacht verstorben ist”, so die Familie. Jain war seit 2017 Präsident des New Yorker Wertpapierhauses Cantor Fitzgerald.

Positiver Nachruf
Der im indischen Jaipur als Sohn eines Beamten geborene Jain stieg an der Wall Street in die höchsten Ränge auf und verwandelte die Frankfurter Großbank in ein globales Handelshaus. Er zog Generationen von Händlern heran, während er in der Deutschen Bank aufstieg. Viele der Banker, die er anleitete, arbeiten heute für die größten Banken und Technologieunternehmen der Wall Street.

“Anshus Intelligenz hat mich eingeschüchtert”, sagt Boaz Weinstein, der Gründer von Saba Capital Management, der bei der Deutschen Bank eng mit Jain zusammenarbeitete. “Er war allen anderen, die ich in der Branche traf, weit voraus. Unglaubliche Neugier und ein blitzschneller Verstand. Er war eine überragende Figur in meinem Leben.”

Jain gab nach Jahren der Zielverfehlung bei der Deutschen Bank im Juni 2015 sein Amt vorzeitig ab. Nach dem Abgang Fitschens führte John Cryan die Bank alleine.

“Wer mit Anshu zusammengearbeitet hat, erlebte eine leidenschaftliche Führungskraft von intellektueller Brillanz”, erklärte Christian Sewing, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Bank, in einer Mitteilung. “Viele von uns hat er mit seiner Energie und Loyalität zu unserer Bank zutiefst beeindruckt.”

In seinem Privatleben verbrachte Jain viel Zeit damit, sich für die Tierwelt zu engagieren und unterstützte Tierschutzgruppen in aller Welt. Er liebte es, Kricket und Golf zu spielen und zu sehen, und war ein Liebhaber von Bollywood-Filmen. Er hinterlässt seine Frau Geetika, die er im Alter von 17 Jahren kennenlernte, und zwei gemeinsame Kinder. (aa)

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schließen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren