Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Französischer Vermögensverwalter Corum wächst stark in Österreich

daniel_netzer_corum_klein_portrait.jpg

Daniel Netzer

© Corum

Corum baut das Team deutlich aus, denn es gibt drei neue Köpfe im Wiener Team der französischen Vermögensverwaltungsgesellschaft. Unter der Leitung des Head of Austria Christopher Kampner kümmern sich ab sofort auch Mag. Daniel Netzer, Katrin Kleinlercher  und Mag. (FH) Eva Feichtinger um die Positionierung von CORUM und den Vertrieb des Immobilienfonds Corum Origin.

Daniel Netzer (35) bringt seine langjährige Erfahrung in der Branche jetzt als Sales Manager ins Team von Corum Austria ein. Seine Aufgaben reichen von der Betreuung von Kunden und Beratern bis hin zur Neukundenakquise. Katrin Kleinlercher (31) wird als Senior Brand Marketing Managerin für die Entwicklung von Kampagnen verantwortlich sein sowie den Markenaufbau und die Positionierung von Corum vorantreiben. Eva Feichtinger (32) wird in ihrer Funktion als Customer Relation Managerin als wichtige Drehscheibe zwischen Kundenbetreuung, Kundensupport und Vertrieb agieren und die Abwicklung sowie das Backoffice managen.

Head of Austria Christopher Kampner: „Wir konnten die drei Positionen mit idealen Kandidaten besetzen. Ich freue mich jetzt sehr auf die Arbeit mit diesem jungen, dynamischen Team! Wir haben uns für das aktuell in Österreich verfügbare Produkt Corum Origin große Ziele gesteckt. Es stehen aber auch weitere Projekte in den Startlöchern, für die wir nun bestens aufgestellt sind.“

Mag. Daniel Netzer (35) – Sales Manager
Daniel Netzer ist seit 2011 im Finanzdienstleistungsbereich tätig und betreute in seinen beruflichen Stationen den Finanzierungs- und Anlagebereich sowohl für Privat- als auch für Firmenkunden.  Zuletzt war Netzer Firmenkundenbetreuer mit Spezialisierung auf Immobilien- und Bauträgerfinanzierungen bei der Bank für Tirol und Vorarlberg AG (BTV). Das Studium der Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten „Finanzwirtschaft und Wirtschaftsprüfung“ absolvierte der Vorarlberger an der Universität Innsbruck.

Katrin Kleinlercher, MSc, MSc, BA (31) – Senior Brand Marketing Managerin
Katrin Kleinlercher (Bild links) verfügt über langjährige Arbeitserfahrung sowohl in Startups wie auch in KMUs und internationalen Konzernen. Zuletzt war die geborene Tirolerin als Group Produkt Manager mit ihrem zweiköpfigen Team bei L’Oréal für die strategische Planung, Umsetzung und Analyse der Verkaufszyklen der Marke L’Oréal Professionnel verantwortlich. Kleinlercher absolvierte den Master of Science an der ESCP Europe Business School in London und Paris, den Master of Science für Strategic Management an der Leopold-Franzens-Universität in Innsbruck und den Bachelor of Arts für Tourismus und Freizeitwirtschaft am Management Center Innsbruck.

Mag. (FH) Eva Feichtinger (32) - Customer Relation Managerin
Der neueste Zugang im Team von Corum ist die Oberösterreicherin Eva Feichtinger (Bild rechts). In ihrer professionellen Laufbahn war sie acht Jahre für ein internationales Finanzinstitut in Wien tätig. Vorerst war sie im Bereich Interne Revision und als Compliance Specialist, später im Business Support des CEOs und für die Bereiche Marketing, Press & Media Relations und Eventorganisation zuständig. Zuletzt wechselte sie in eine Führungsposition bei Interio.  Feichtinger absolvierte das bilinguale Studium „Unternehmensführung“ an der FH Wien und verfasste ihre Diplomarbeit zum Thema „Corporate Social Responsibility“. (kb)

-------------------

Über Corum:
Corum ​ ist eine 2011 gegründete, eigentümergeführte Vermögensverwaltungsgesellschaft mit Hauptsitz in Paris und Niederlassungen in Wien, Amsterdam, London, Lissabon, Genf, Dublin und Singapur. Aktuell beschäftigt das Unternehmen weltweit rund 90 Mitarbeiter. Acht Jahre nach ihrer Gründung hat sich die unabhängige Verwaltungsgesellschaft zum Marktführer im Bereich Immobilien-Investment in Frankreich entwickelt. Insgesamt verwaltet man einen Immobilienbestand im Wert von mehr als 2,5 Milliarden Euro.

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen