Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Französischer Asset Manager macht Nachhaltigkeit zur Chefsache

pitous.jpg

Alain Pitous

© OFI Asset Management

Ofi Asset Management hat die Position des Leiters für sozial verantwortungsvolles Investieren (SRI) neu geschaffen und mit Alain Pitous ab Mai besetzt. Ofi hat eine mehr als 20-jährige Historie in der nachhaltigen Vermögensverwaltung und möchte diese strategische Ausrichtung durch die neu geschaffene Position weiter ausbauen.

Pitous' Aufgabe wird es sein, Best Practices über die gesamte interne Wertschöpfungskette bei Ofi zu integrieren. Das betrifft die Bereiche Analyse, Fonds- und Risiko-Management, Berichterstattung, Datenbanken und Regulierung. Er berichtet an Jean-Marie Mercadal, stellvertretender Vorstandschef und Chief Investment Officer.

Der 57-Jährige war von 1988 bis 2009 bei Société Générale AM tätig, wo er zuletzt die Position des Leiters für das Asset Management innehatte. Danach war er von 2009 bis 2014 stellvertretender Chief Investment Officer und Teil der Geschäftsführung bei Amundi. Vor seinem Wechsel zu OFI AM war Pitous als Associate Managing Director bei der französischen Investment-Boutique Talence Gestion tätig. (mb)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen