Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Franklin Templeton: Rita Pfahls kam, sah und unterschrieb

pfahls_rita_mercer.jpg

Rita Pfahls

© Archiv

Rita Pfahls hat nach ihrem Kurzgastspiel bei Mercer (Institutional Money berichtete: „Mercer in Auflösung? Rita Pfahls kam, sah und ging nach vier Monaten“) bei Franklin Templeton unterschrieben. Bei dem US-Haus wird Pfahls stellvertretende Leiterin des Institutionellen Geschäfts.

Als „Deputy Head of Institutional Sales“ berichtet sie an Stefan Bauer, Head of Institutional Sales und soll vor allem das Geschäft mit Corporates und Einrichtungen der betrieblichen Altersvorsorge weiter ausbauen.

Pfahl gilt in der Branche als bestens vernetzt. Vor dem Kurzgastspiel bei Mercer war sie seit 2013 in leitender Funktion bei Universal Investment tätig. Weitere namhafte Arbeitgeber waren Allianz Global Investors, Dekabank und die Dresdner Bank, wo sie ihre Karriere startete. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen