Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Frankfurt-Trust: Neuer Leiter Institutional Sales & Client Services

hofmann-werther_sebastian_frankfurt-trust.jpg

Sebastian Hofmann-Werther

© Frankfurt-Trust

Sebastian Hofmann-Werther hat per Anfang April 2016 die Leitung des institutionellen Geschäfts bei Frankfurt-Trust übernommen und erweitert damit den um seine Person erweiterten Führungszirkel der Frankfurter Fondsboutique. Der 36jährige verantwortet den Vertrieb der Asset-Management-Dienstleistungen an Unternehmen, öffentliche Einrichtungen, Pensionskassen, Versicherungen, Kirchen und Stiftungen, die Betreuung von Consultants sowie das Client Service Management.

 „Wir freuen uns, mit Sebastian Hofmann-Werther eine kompetente Persönlichkeit gewonnen zu haben, mit der wir unsere Position als leistungsstarker Asset-Management- und Beratungs-Spezialist für institutionelle Kunden - auch international - deutlich ausbauen können“, erklärt Frankfurt-Trust-CIO Frank-Peter Martin, der bislang verantwortlich für die Akquisition und Betreuung institutioneller Anleger war.

Hofmann-Werther verfügt über zwölf Jahre Erfahrung in der Bank- und Asset-Management-Branche. Der Diplom-Kaufmann und Investment-Consultant (ebs/DBG) war in verschiedenen Funktionen für die Deutsche Bank, Lazard Asset Management und Metzler Asset Management tätig. Zuletzt war er Geschäftsführer bei Russell Investments Deutschland mit Gesamtverantwortung für Vertrieb und Investmentberatung über alle Kundengruppen in der DACH-Region.

Frankfurt Trust verwaltet aktuell ein Volumen von 16,4 Milliarden Euro in 167 Publikumsfonds, Spezialfonds und Beratungsmandaten für private und institutionelle Kunden. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren