Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Fidelitys ehemalige Nummer zwei wird Präsident und CEO bei State Street Global Advisors

Neuer Präsident und CEO bei State Street Global Advisors

Ronald_Hanley_SSgADer neue starke Mann bei State Street Global Advisors (SSGA) heißt ab Beginn des zweiten Quartals 2015 Ronald O'Hanley. Der ehemalige Leiter Asset Management bei Fidelity, der dort 2014 seine Hut nahm, folgt in dieser Funktion auf Scott Powers (56), der sich nach sieben Jahren an der Unternehmensspitze und drei Jahrzehnten in der Investmentbranche zurückzieht. O'Hanley und Powers sollen bis zu Powers‘ Ausscheiden im Verlauf des Jahres eng zusammenarbeiten, um eine reibungslose Übergabe der aller Zuständigkeiten sicherzustellen.
 
O'Hanley wird künftig an Jay Hooley, Chairman und Chief Executive Officer von State Street berichten und dem Management Komitee angehören, dem höchsten Strategie- und Führungsgremium des Unternehmens.
 
O'Hanley ging 2014 laut offizieller Darstellung freiwillig von Fidelity weg, um mehr Zeit mit seiner Familie verbringen zu können. Laut einem Bloomberg-Bericht soll es O'Hanley aber als Nummer zwei und „Externer" in einem familiengeführten Unternehmen wie Fidelity nicht immer leicht gehabt haben. (aa)
 
twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren