Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Erste Immobilien: Wechsel in der Chefetage

guenther_mandl_print_36__klaus_ranger.jpg

Günther Mandl

© Klaus Ranger

Seit Monatsbeginn hat die Erste Immobilien einen neuen Geschäftsführer: Günther Mandl tritt die Nachfolge von Franz Gschiegl an, der sich nach 42 Dienstjahren in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Mandl wird die Tochter der Erste Asset Management neben CEO Peter Karl leiten und den Bereich Marktfolge innehaben.

Der neue Geschäftsführer übte seit vielen Jahren verschiedene Funktionen im Asset Management der Erste Group und der Erste Bank aus. Er war etwa mehr als sechs Jahre Vorstandsmitglied der Erste-Sparinvest und nach deren Fusion mit der Erste Asset Management 2018 Head of MID-Office. Seit April 2020 bekleidet er die Funktion des CEO in der Geschäftsführung der AM SLSP in der Slowakei, eine Tochter der Erste Asset Management.

Sein Vorgänger Gschiegl blickt auf eine langjährige Karriere bei der Sparkassen-Gruppe zurück. Er begann seine Karriere 1978 als Fondsmanager in der Sparinvest KAG, einer der Vorgängergesellschaften der Erste Asset Management. Ab 1986 war er dort sowie in den Nachfolgegesellschaften Sparinvest-Austria und Erste Sparinvest Geschäftsführer bis 2016. Von 2008 bis 2012 war er zeitgleich Vorstand in der Erste Asset Management, von 2002 bis 2007 Vorstand der Branchenvertretung VÖIG, von 2008 bis 2017 Aufsichtsratsvorsitzender der Tirolinvest, sowie von 2002 bis heute Aufsichtsrat  in der Sparkasse OÖ. In der Erste Immobilien war er von der Gründung bis dato Geschäftsführer. (cf)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren