Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

EdRAM: Personelle Änderungen im Fondsmanagement

deblander_kris_edram_2018-hochformat.jpg

Kris Deblander

© EdRAM

Edmond de Rothschild Asset Management (EdRAM) hat im Fondsmanagement einige Beförderungen vorgenommen, die per sofort wirksam werden. Die namhafteste Vorrückung betrifft Kris Deblander, nunmehr CIO Equities and Corporate Debts, der seit 2008 bei den Franzosen tätig ist und zuvor Deputy CIO Equities & Corporate Debts war. Deblander berichtet in seiner neuen Position, die laut EdRAM neu geschaffen wurde, an CIO Philippe Uzan. 2017 kam Deblander zum Edmond de Rothschild Fund Income Europe Team, dem er ab sofort als Lead Manager vorsteht.

Angesichts des Weggangs von Pierre Nebout wurde Marc Halperin (Bild rechts) zum Co-Head für Europäische Aktien ernannt. Die Leitung dieses Teams teilt er sich mit Philippe Lecoq. Gemeinsam mit François Breton und Ariane Hayate, die beide seit über zehn Jahren im Unternehmen sind, wird er den Edmond de Rothschild Tricolore Rendement managen.  

Halperin ist seit knapp zehn Jahren als Fondsmanager/Analyst für europäische Aktien bei der Gesellschaft beschäftigt.

Jacques-Aurélien Marcireau (Bild links) wurde zum Co-Head of International Equities ernannt. Die Leitung des internationalen Aktienteams teilt er sich mit Christophe Foliot. Außerdem wurde er zum Deputy CIO Equities mit fachübergreifendem Innovationsauftrag ernannt. Marcireau ist der Lead Manager des Edmond de Rothschild Fund Big Data.

Marc Halperin und Jacques-Aurélien Marcireau berichten an Kris Deblander, CIO Equities & Corporate Debts. (aa)

 

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen