Das Fachmagazin für institutionelle Investoren

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

EB-SIM verstärkt Portfoliomanagement gleich zweifach

eb-sim_marc-rohloff_frei.jpg

Dr. Marc Rohloff

© alle EB-SIM

EB-SIM, die Vermögensverwaltungstochter der Evangelischen Bank, hat Dr. Marc Rohloff und Jan-Erik Schmidt als neue Portfoliomanager verpflichtet. Rohloff (Bild links) übernimmt als Portfoliomanager Multi-Asset die quantitative Entwicklung der Asset-Allokation bei der EB-SIM. Sein Aufgabenbereich erstreckt sich von der Erstellung der Renditeannahmen über die taktische Positionierung bis hin zur Auswahl der Zielfonds. Davor war der 31-Jährige bei FAROS Consulting in Frankfurt tätig. Als ALM Consultant und Quant Strategist hat er dort ALM-Studien und Strategische Asset-Allokationen durchgeführt und verantwortet. Zudem bringt er Erfahrung in der Ausarbeitung quantitativer Anlagestrategien sowie der Entwicklung und Automatisierung von Prozessen mit. Rohloff hat einen Master in Physik und einen Doktor in Mathematik an der Universität Heidelberg erworben.

Über Jan-Erik Schmidt
Schmidt (Bild rechts) verantwortet als Portfoliomanager Aktien das fundamentale Aktien-Screening, die Titelselektion sowie die anschließende Überführung der Titel in die Portfolios der EB-SIM. Davor war der 29-Jährige bei Loys in Frankfurt als Analyst für globale Aktien tätig. Hier hat er eng mit Portfoliomanagern bei der Portfoliogestaltung zusammengearbeitet und die fundamentale Bewertung von Aktienunternehmen, die Modellierung, das Screening und das Monitoring der Portfolios übernommen. Schmidt ist seit 2019 Chartered Financial Analyst (CFA) und seit 2021 Certified ESG Analyst (CESGA). An der Universität Kassel hat er Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Finanzmärkte & -wissenschaften studiert. (aa)

twitterlinkedInXING

News

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren