Logo von Institutional Money
Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
| Köpfe
twitterlinkedInXING

Dänischer Private-Markets-Spezialist Nio Partners in der DACH-Region

dellmann_marc_neu_klein_portrait.jpg

Marc Dellmann

© Nio Partners AG

Nio Partners, ein in Skandinavien etablierter Asset Manager mit Fokus auf Private-Markets-Anlagen, hat Marc Dellmann zum Chief Sales Officer und Head of DACH ernannt. Er verantwortet seit 1. September 2022 den Aufbau des Geschäftes in Deutschland, Österreich und der Schweiz, womit NIO Partners erstmals außerhalb seines Heimatmarktes expandiert. Ziel ist es, einem breiten Anlegerkreis alternative Investmentlösungen zur Verfügung zu stellen und damit zur Öffnung der Private Markets auch jenseits der institutionellen Anleger beizutragen.

Marc Dellmann ist am Standort Zürich in der neu gegründeten Niederlassung Nio Partners AG tätig, deren Ressourcen im Zuge des Wachstums des Unternehmens erweitert werden sollen. In enger Zusammenarbeit mit dem Team in Kopenhagen wird Dellmann von dort zudem die Expansionsstrategie in weiteren Märkten in Europa umsetzen. Er verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung im Bereich der illiquiden Investments, darunter zehn Jahre bei UBS Asset Management, wo er das weltweite Geschäft mit Private Equity und Infrastruktur-Anlagen verantwortete.

Nio Partners wurde 2018 in Kopenhagen gegründet
Das Haus konzentriert sich auf Private-Markets-Anlagen in Infrastruktur, Immobilien sowie Private Equity und Private Debt. Die Firma verfügt über eines der größten Investment-Teams in diesen Bereichen in Skandinavien und richtet sich vor allem an Family Offices und private Investoren. Gründer und Haupt-Anteilseigner sind bekannte Investoren wie Copenhagen Infrastructure Partners (Infrastruktur erneuerbarer Energien), NREP (Private Equity Real Estate) sowie Lind Invest (Family Office). Seit der Gründung hat Nio Partners 12 Fonds aufgelegt und verwaltet derzeit mehr als 1,5 Milliarden Euro für mehr als 480 Anleger. Um das Wachstum zu unterstützen, konnte No Partners in den vergangenen Monaten weitere prominente Branchenexperten gewinnen, darunter Michael Greve als CEO, zuvor Head of Europe bei Affiliate Managers Group (AMG), sowie Ulla Agesen, zuvor Head of Alternatives bei Nykredit.

Michael Greve, CEO von Nio Partners: “Die Expansion in Europa ist uns sehr wichtig. Ich freue mich sehr, zukünftig mit Marc Dellmann zusammenzuarbeiten und könnte mir keinen besseren Partner wünschen, um den Ausbau unseres Geschäfts zu leiten. Wir verfolgen gemeinsam das Ziel, Investoren und Partnern einen deutlich einfacheren und besseren Zugang zu privaten Märkten als bisher zu ermöglichen.“ (kb)

 

twitterlinkedInXING

News

Institutional Money Kontakt
Logo von Institutional Money
Institutional Money
c/o FONDS professionell Multimedia GmbH, Landstrasser Hauptstraße 67, EG/Hof, 1030 Wien

Telefon: +43 1 815 54 84-0
Fax: +43 1 815 54 84-18
E-Mail: office@institutional-money.com

Redaktion Köln:
Hohenzollernring 52
50672 Köln
Telefon: +49 221 33 77 81-0
Telefax: +49 221 33 77 81-19
 Schließen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren